Deutschland Nachrichten

Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund: Der BVB kämpft um den Anschluss


Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund sind als Tabellennachbarn gemeinsame Jäger an der Spitze der Bundesliga. Im direkten Duell geht es darum, wer mit dem FC Bayern und Union Berlin mithalten kann. Es gibt positive Zeichen für den BVB. Verfolgen Sie das Spiel im Liveticker.

Der mit einem Mit einem Symbol oder Unterstrich gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links. Wenn ein Kauf getätigt wird, erhalten wir einen Kommission – ohne Mehrkosten für Sie! Mehr Info

Eintracht Frankfurt – Borussia Dortmund (18.30 Uhr)

Erwartete Mannschaften:

EintrachtFrankfurt: Trapp – Tuta, Jakic, Ndicka – Dina Ebimbe, Pellegrini – Rode, Sow – Kamada, Götze – Kolo Muani

Borussia Dortmund: Kobel – Süle, Hummels, Schlotterbeck, Hazard – Bellingham, Özcan – Adeyemi, Brandt, Malen – Moukoko

Frankfurt gegen Dortmund: Alle Infos auf einen Blick

Lage: Im Duell der Tabellennachbarn wollen sich beide Champions-League-Teilnehmer in der Spitzengruppe etablieren.

Statistiken: Frankfurts Trainer Glasner verlor alle seine sechs Ligaspiele gegen Dortmund (vier mit Wolfsburg, zwei mit Frankfurt). Gegen keinen anderen Klub hat der BVB so viele Siege gefeiert wie gegen die Eintracht – 47.

Mitarbeiter: Die Eintracht spielt ohne die verletzten Hasebe, Knauff und Lenz. Tuta, in der Königsklasse gesperrt, steht wieder in der Startelf.

Besondere: Eintracht-Neuzugang Götze geht in Bestform in die Partie gegen seinen Ex-Klub. Der Torschütze des WM-Endspiels von Rio 2014 könnte es noch in Katars WM-Kader schaffen.



Schaltfläche "Zurück zum Anfang"