Internationale Nachrichten

Einige Formen des beliebten Antibiotikums Amoxicillin sind aufgrund der gestiegenen Nachfrage knapp



CNN

Amoxicillin, ein gängiges Antibiotikum, das zur Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen eingesetzt wird, ist laut der US-amerikanischen Food and Drug Administration knapp.

Die Agentur listet Amoxicillin-Lösung zum Einnehmen in ihrer Datenbank zu Arzneimittelengpässen auf, die sich auf Berichte von Herstellern stützt. Die Lösung zum Einnehmen ist ein Antiinfektivum, das bei pädiatrischen Patienten angewendet wird.

Die FDA teilte CNN am Freitag mit, dass ihr „einige zeitweilige Lieferunterbrechungen“ in den USA bekannt seien und sie mit Herstellern zusammenarbeite, um die Lieferkette zu bewerten, um die Auswirkungen von Arzneimittelengpässen zu verhindern oder zu verringern.

Die American Society of Health-System Pharmacists, die Berichte über Arzneimittelengpässe von Ärzten, Patienten und Pflegekräften erhält, sagte am Freitag, dass sie vor etwa drei Wochen in einigen Gebieten von einem Mangel an Amoxicillin-Tabletten und Lösungen zum Einnehmen hörte.

Erin Fox, deren Team die Inhalte für die Website der Gruppe zur Arzneimittelknappheit erstellt, sagte, es erhalte Berichte, dass das Antibiotikum in einigen Bereichen verfügbar sein könnte, aber nicht in einigen der häufiger verschriebenen Stärken.

„Ich denke, es wird für Ärzte und verschreibende Ärzte eine Herausforderung sein, ihren Patienten ein Rezept auszustellen, das sie dann einlösen können, da Apotheken eine Vielzahl verschiedener Stärken auf Lager haben werden, und Sie hassen diese Verzögerung des Hin und Hers, besonders bei einem Antibiotikum wollen sie meist recht schnell loslegen. Ich denke also, dass es ein frustrierender Mangel sein wird“, sagte Fox, ein leitender Pharmaziedirektor an der University of Utah Health.

Regierungsdatenbanken in Irland, Australien, Malaysia und Rumänien meldeten auch eine mangelnde Verfügbarkeit des Medikaments aufgrund einiger Herstellungsprobleme und unerwarteter Nachfrage.

Die Arzneimittelhersteller Aurobindo, Rising, Sandoz, Teva und US Antibiotics antworteten nicht auf Anfragen nach Kommentaren.

Einige Unternehmen sagen, dass es während der Pandemie wenig Nachfrage nach dem Medikament gab, als die Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 auch die Raten anderer Infektionen senkten. Unternehmen stellen das Antibiotikum her, wenn eine Nachfrage danach besteht, aber sie brauchen Zeit, um aufzuholen, wenn die Nachfrage steigt.

Ein Sprecher von Hikma sagte, dass das Unternehmen seine Kunden vollständig beliefere und über ausreichende Vorräte verfüge, um seinen Verpflichtungen nachzukommen.

„Unsere oberste Priorität ist es, die Verpflichtungen gegenüber unseren aktuellen Kunden einzuhalten, und die Zuteilung ermöglicht es uns, dies zu erreichen“, sagte Steve Weiss, Leiter Kommunikation und Unternehmensangelegenheiten bei Hikma. „Wir verstehen die Bedeutung dieses Medikaments und suchen nach Möglichkeiten, die Produktion zu steigern. „

In den USA scheint der Amoxicillin-Mangel nicht dem üblichen Muster zu folgen, so Michael Ganio, Senior Director für pharmazeutische Praxis und Qualität der American Society of Health-System Pharmacists.

„Im Allgemeinen sehen wir die Arzneimittelknappheit auf der Produktionsseite. In diesem Fall haben wir keine Hinweise von den Herstellern, dass sie irgendwelche Schwierigkeiten mit der Produktion haben“, sagte er. „Diese scheint von der Nachfrage getrieben zu sein, was etwas ungewöhnlich ist. Wir sehen eher selten eine erhöhte Nachfrage als Ursache für eine Verknappung.“

Die USA haben mit einem frühen Anstieg der RSV-Fälle zu kämpfen, und obwohl Ärzte Amoxicillin nicht zur Behandlung der Virusinfektion verwenden würden, können einige Kinder sekundäre bakterielle Infektionen entwickeln, die möglicherweise Antibiotika erfordern. Es ist auch möglich, dass ein Arzt, wenn er die Ursache einer Infektion nicht eingrenzen kann, sich dafür entscheidet, ein Antibiotikum zu verschreiben.

„Es sieht so aus, als ob das gerade passiert“, sagte Ganio.

Bei einem nachfragebedingten Mangel ist es möglich, dass eine Apotheke das Medikament auf Lager hat, während andere dies nicht tun.

Walgreens teilte CNN mit, dass es keine Engpässe gebe. CVS und Walmart antworteten nicht auf Anfragen nach Kommentaren.

Fox schlägt vor, dass jemand, der ein Rezept für Amoxicillin bekommt, zuerst in der Apotheke nachschaut, ob er das Medikament in der verschriebenen Stärke auf Lager hat. Der Gesundheitsdienstleister könnte auch ein Rezept für einige Optionen ausstellen. Amoxicillin-Clavulante und Cefuroxim sind ebenfalls gute Alternativen, insbesondere bei bakteriellen Infektionen bei Kindern.

„Mein erster Rat wäre: Keine Panik“, sagte Fox. „Es gibt noch etwas Amoxicillin. Es könnte nur eine schnelle Änderung der Verschreibung erforderlich sein.“

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"