Eigenmarke bei Rewe von Rückruf betroffen: Bei Verzehr besteht Ansteckungsgefahr

  1. Kalb
  2. Verbraucher

Drücken Sie

Dringender Rückruf bei Rewe: Betroffen ist ein Produkt der Supermarkt-Eigenmarke. Es besteht die Gefahr einer Infektion einschließlich Erbrechen und Durchfall.

Hamm – Schnitzel ist aus der deutschen Küche und Gastronomie nicht mehr wegzudenken. Manche braten es selbst zu Hause, andere vertrauen auf Fleisch vom Metzger ihres Vertrauens oder kaufen es im Supermarkt und Discounter. Allerdings sollten Verbraucher jetzt vorsichtig sein, bevor sie ein gekauftes Schnitzel verzehren. Eine Rewe-Eigenmarke ist von einem Rückruf betroffen. Es wurden Bakterien nachgewiesen.

Eigenmarke bei Rewe von Rückruf betroffen: Bei Verzehr besteht Ansteckungsgefahr

Der Hersteller Tillman’s Convenience GmbH teilt mit, dass die Hähnchenschnitzel, die Rewe mit der Eigenmarke „ja!“ anbietet, in den Handel kommen. kann mit Listerien kontaminiert sein. Konkret handelt es sich um folgendes Produkt:

  • Produktname: Ja! Hähnchenschnitzel
  • Hersteller: Tillman’s Convenience GmbH
  • Packungseinheit: 300g, 2 Stück
  • Haltbarkeit: 23. Mai 2024
  • Chargenidentifikation: 37944658

Verbraucher sollten die Schnitzel aus der Plastikverpackung mit dem angegebenen Mindesthaltbarkeitsdatum nicht verzehren. Eine Infektion mit Listerien kann grippeähnliche Symptome sowie Erbrechen und Durchfall verursachen. Personen, die schwere oder anhaltende Symptome entwickeln und dieses Lebensmittel gegessen haben, sollten einen Arzt aufsuchen und eine mögliche Listerieninfektion melden. Im vergangenen Jahr musste der Supermarkt ein Produkt aufgrund des Verdachts auf Listerienbakterien zurückrufen.

Hähnchenschnitzel der Rewe-Eigenmarke sind von einem Rückruf betroffen.
Hähnchenschnitzel der Rewe-Eigenmarke sind von einem Rückruf betroffen. © Tillman’s Convenience GmbH

Rewe hat das betroffene Produkt aus dem Verkauf genommen. Die Rückgabe ist an allen Verkaufsstellen möglich.

Zuletzt gab es einen Schokoladenrückruf einer bekannten Marke. Es bestand die Gefahr innerer Verletzungen.

Die mobile Version verlassen