Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Ehemaliger Pilot der Alaska Airlines wird beschuldigt, versucht zu haben, die Triebwerke des Flugzeugs auszuschalten, und wird wegen Gefährdung angeklagt


PORTLAND, Oregon (AP) – Der ehemalige Pilot von Alaska Airlines, dem vorgeworfen wird, versucht zu haben, die Triebwerke eines Horizon-Air-Fluges auszuschalten, wurde wegen 84 Gefährdungsvorwürfen angeklagt, wird aber nicht mehr wegen versuchten Mordes angeklagt, teilten die Behörden am Dienstag mit.

Die Staatsanwaltschaft im Multnomah County in Oregon, der Heimat von Portland, gab die Anklage der Grand Jury bekannt. Joseph Emerson soll am Donnerstag wegen 83 Anklagen wegen rücksichtsloser Gefährdung einer anderen Person – für jede Person, die sich im Flugzeug befand – und einer Anklage wegen Gefährdung eines Flugzeugs angeklagt werden. Zuvor bekannte er sich nicht schuldig im Hinblick auf die von der Staatsanwaltschaft erhobenen Anklagen wegen versuchten Mordes und auf eine Bundesanklage wegen Behinderung einer Flugbesatzung.

Emersons Verteidiger begrüßten die Entscheidung der Grand Jury.

„Die Anklage wegen versuchten Mordes war in diesem Fall nie angemessen, weil Captain Emerson nie die Absicht hatte, eine andere Person zu verletzen oder jemanden in Gefahr zu bringen – er wollte nur nach Hause zu seiner Frau und seinen Kindern zurückkehren“, sagten seine Verteidiger Ethan Levi, Noah Horst und Norah Van sagte Dusen in einer Erklärung. „Einfach ausgedrückt: Captain Emerson dachte, er wäre in einem Traum.“

Staatsanwälte haben Emerson vorgeworfen, auf einem Flug vom 22. Oktober von Everett, Washington, nach San Francisco versucht zu haben, die Triebwerke abzustellen, während er auf dem zusätzlichen Sitz im Cockpit saß. Das Flugzeug wurde nach Portland umgeleitet, wo es mit mehr als 80 Menschen an Bord sicher landete.

Den Anklageunterlagen zufolge teilte Emerson der Polizei von Port of Portland nach seiner Festnahme mit, dass er mit Depressionen zu kämpfen habe, dass ein Freund kürzlich gestorben sei und dass er etwa 48 Stunden vor seinem Versuch, die Motoren abzustellen, psychedelische Pilze eingenommen habe. Dem Dokument zufolge sagte er auch, er habe seit mehr als 40 Stunden nicht geschlafen.

Emerson bleibt im Multnomah County in Haft.

Die Associated Press

Kulturelle En