Skip to content
Disney Plus: Preiserhöhungen, die neue Anzeigenebene und alles andere, was Sie wissen sollten


DisneyPlus war in den letzten mehr als zwei Jahren der Durchbruchserfolg unter einer Welle neuer Streaming-Dienste, teilweise dank seiner großen Bibliothek mit Shows, Filmen und exklusiven Originalen. Der Service hat seinen Preis seit dem Start bereits einmal erhöht, und Der Donnerstag brachte eine weitere Wanderung mit einer Wendung: Der Dienst führte auch eine zweite Abonnementstufe mit Werbung ein.

Hier sind die wichtigsten Details, die Sie über die Stufen, Preise und alles andere wissen sollten.

Wie stark hat Disney Plus die Preise erhöht?

Zuvor hatte Disney Plus eine einzige Abonnementstufe, die werbefrei war. Am Donnerstag startete der Dienst eine neue Stufe mit Anzeigen in den USA; Gleichzeitig erhöhte es den Preis für seine werbefreien Mitgliedschaften in den USA von 8 $ pro Monat auf 11 $. Das bedeutet, dass, wenn Sie ein bestehender Disney Plus-Abonnent sind, der jeden Monat zahlt, Ihre nächste Rechnung 3 US-Dollar mehr beträgt.

Die Jahresmitgliedschaft kostet jetzt 110 US-Dollar, gegenüber 80 US-Dollar zuvor.

Der US-Preis von Disney Plus unterbietet immer noch die monatliche Gebühr von 15,50 US-Dollar für den beliebtesten Plan von Netflix in den USA, mit dem Sie gleichzeitig in High Definition auf zwei verschiedene Geräte streamen können. Und Disney Plus ermöglicht es allen Abonnenten, ohne zusätzliche Kosten auf vier Geräte zu streamen und auf 4K-Inhalte zuzugreifen – Netflix berechnet 20 US-Dollar pro Monat, um es auf seiner Premium-Stufe freizuschalten.

Bereits im Jahr 2017 bemerkte Bob Iger, CEO von Disney, dass die Preisgestaltung von Disney Plus bei der Markteinführung die „Tatsache widerspiegeln würde, dass es wesentlich weniger Volumen haben wird“ als der Hauptkonkurrent Netflix. Im Laufe der Monate und Jahre sammelt Disney Plus einen größeren Katalog an Exklusivprodukten und Originalen. In diesem Fall wird allgemein erwartet, dass das Unternehmen seinen Preis weiter in die Höhe treiben wird.

Wie viel kostet die neue werbefinanzierte Stufe?

Das neue werbefinanzierte Abonnement für Disney Plus kostet 8 US-Dollar pro Monat, was dem Preis der werbefreien Stufe vor den Erhöhungen am Donnerstag entspricht. Das heißt, wenn Sie weiterhin Disney Plus streamen möchten, aber nicht mehr Geld bezahlen möchten, als Sie bereits bezahlt haben, müssen Sie die Ebene wechseln und mit der Werbung beginnen. Ansonsten kostet das werbefreie Streaming auf Disney Plus jetzt 11 US-Dollar.

Das werbefinanzierte Abonnement bietet keinen Jahresplan.

Im Vergleich, Überragendes Plus berechnet 5 $ für seine Stufe mit Werbung und 10 $ für die werbefreie Version. HBO Max beträgt 10 US-Dollar pro Monat, wenn Sie mit Werbung schauen, oder 15 US-Dollar pro Monat, um alle Werbespots zu entfernen. Peacock von NBCUniversal hat eine begrenzte kostenlose Stufe mit Werbung, die das Streamen einiger Bibliotheken blockiert, und es bietet zwei All-Access-Abonnements: eine werbefinanzierte Mitgliedschaft für 5 $ und eine werbefreie Mitgliedschaft für 10 $.

Wie viel kostet das Disney-Bundle mit Hulu und ESPN Plus?

Das Unternehmen bietet Bundles, die Disney Plus kombinieren mit Hallo und ESPN Plusbietet einen Rabatt, wenn Sie mehr als einen abonnieren.

Die Einführung der werbebasierten Disney Plus-Stufe hat die verschiedenen Kombinationen und Preise der Pakete optimiert:

  • 10 $ pro Monat: Disney Plus und Hulu, beide mit Werbung
  • 13 $ pro Monat: Disney Plus, Hulu und ESPN Plus, alle drei mit Werbung
  • $20 pro Monat: Werbefreies Disney Plus und Hulu, plus werbefinanziertes ESPN Plus

Disney hat ein zusätzliches Paket, aber es ist nur für Kunden verfügbar, die es bereits abonniert haben – Sie können sich nicht mehr dafür anmelden. Dieses Paket kombiniert werbefreies Disney Plus mit werbefinanziertem Hulu und werbefinanziertem ESPN Plus für 15 $ pro Monat.

Hat Disney Plus eine kostenlose Testversion? Oder andere kostenlose Angebote?

Disney Plus bietet keine standardmäßige kostenlose Testversion mehr an. Das einwöchige kostenlose Testprogramm wurde im Juni 2020 eingestellt.

Aber andere Angebote können Disney Plus kostenlos (oder ohne zusätzliche Kosten) freischalten.

Zum Beispiel, Disney und Verizon einen Deal haben, der einigen Kunden bei bestimmten Plänen das Disney „Bundle“ – Disney Plus, Hulu und ESPN Plus – ohne zusätzliche Kosten bietet; Sie sollten für die unbegrenzten Pläne 5G Play More, 5G Do More und 5G Get More von Verizon sowie für die Nicht-5G-Pläne Get More oder Play More berechtigt sein. Andere Verizon-Pläne, wie die günstigeren Start- und Do More-Pläne, enthalten sechs Monate Disney Plus, jedoch nicht das Bundle. EIN Verizon-Websitehat das Kleingedruckte mit den Begriffen dieser Angebote.

Wann kommen neue Filme und neue Shows auf Disney Plus?

Alle neuen Titel werden dem Dienst um Mitternacht PT/3 Uhr ET am Tag ihrer Veröffentlichung hinzugefügt.

Typischerweise veröffentlicht Disney Plus neue Serienepisoden am frühen Mittwochmorgen, und Originalfilme landen in der Regel am frühen Freitagmorgen – aber es ist keine eiserne Regel.

Wann wird Black Panther: Wakanda Forever mit dem Streaming beginnen?

Disney hat noch kein Streaming-Veröffentlichungsdatum für die Fortsetzung von Black Panther bestätigt, aber es ist vernünftig zu schätzen, dass Wakanda Forever wahrscheinlich irgendwann zwischen Ende Dezember und Mitte bis Ende Januar mit dem Streaming beginnen wird.

Um eine fundierte Vermutung über das Timing von Black Panther: Wakanda Forever anzustellen, ist es am hilfreichsten, sich die Zeitachse für andere Marvel-Filme anzusehen, nachdem Disney die Praxis der exklusiven Kinofilme wiederbelebt hat.

In diesem Jahr hat Marvel Doctor Strange in the Multiverse of Madness im Mai und Thor: Love and Thunder im Juli im Kino veröffentlicht. Obwohl Doctor Strange 47 Tage brauchte, um Disney Plus zu erreichen, Thor: Liebe und Donner, sein jüngster Marvel-Film, kam 62 Tage nach seinem Kinostart auf Disney Plus. Das ist in der Länge näher an Marvels exklusiven Kinofilmen im letzten Jahr: Shang-Chi und die Legende der Zehn Ringe war 70 Tage lang in den Kinos und Ewige 68 Tage.

Wenn Black Panther: Wakanda Forever mit der 47-Tage-Zeitleiste von Doctor Strange übereinstimmen würde, wäre es am 28. Dezember auf Disney Plus zu sehen, versteckt in der Woche nach Weihnachten, aber vor Neujahr. Jedes Jahr ist diese Woche eine außerordentlich beliebte Zeit zum Streamen – oft sammelt Netflix einige davon größten Hits aller Zeiten.

Aber wenn sich Disney dafür entscheidet, dass Black Panthers exklusive Kinoversion näher an der Länge seiner anderen Marvel-Filme liegt, wird Black Panther erst Mitte bis Ende Januar oder möglicherweise sogar später zum Streamen verfügbar sein.

Disneys Timing-Entscheidungen für Black Panther und andere kommende Filme – der neue Avatar-Film und die nächsten Ant-Man- und Guardians of the Galaxy-Filme, um nur einige zu nennen – werden wahrscheinlich davon abhängen, wie viel das Unternehmen an den Kinokassen verdienen will im Vergleich dazu, wie sehr es neue Streaming-Abonnenten gewinnen und die bestehenden behalten möchte.


Läuft gerade:
Schau dir das an:

Sie werden Ihren Lieblingsfilm nie wieder besitzen


8:03

Welche Geräte unterstützen Disney Plus?

Disney bietet eine breite Geräteunterstützung und streamt auf Telefone, Tablets, Computer, angeschlossene Fernseher und Streaming-Media-Boxen. Das Unternehmen hat globale Vertriebsvereinbarungen mit Apple, Google, Microsoft, Roku, Sony, Amazon, Samsung und LG. Das umfasst die Macher von:

  • Rokus Boxen, Sticks und Fernseher.
  • Apple TV, iPhone und iPad.
  • Telefone und Fernseher mit Android-Betriebssystemen sowie Chromecast-Streamer.
  • Xbox One.
  • Playstation 4.
  • Amazon FireTV Geräte.
  • Smart-TVs von Samsung.
  • Smart-TVs von LG.
  • Comcast X1 Set-Top-Boxen und Flex-Plattformen.

Welche Produktmerkmale umfasst der Service?

Video- und Audioformate: Disney Plus kann 4K Ultra HD-Inhalte in Dolby Vision, HDR10 und immersivem Dolby Atmos-Audio streamen. Sie können die verfügbaren Formate eines Titels in jeder der Disney Plus-Apps anzeigen, indem Sie auf die Hauptseite dieser Show oder dieses Films und dann auf die Registerkarte „Details“ klicken. Die App für Streaming-Boxen wie Roku und Apple TV ist auch so konzipiert, dass sie kurz ein Symbol aufblitzen lässt, das Ihnen das Format mitteilt, das Sie gerade ansehen. Es erscheint einige Sekunden lang in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, wenn ein Video abgespielt wird.

Gleichzeitige Streams: Jedes Disney Plus-Konto kann gleichzeitig auf vier Geräte streamen und sieben Benutzerprofile für verschiedene Haushaltsmitglieder erstellen. Jedes Konto kann einen Avatar eines Disney-, Pixar-, Marvel- oder Star Wars-Charakters auswählen, wobei mehr als 200 Avatare verfügbar sind.

Mobile Downloads: Disney Plus bietet auch unbegrenzte mobile Downloads für die Offline-Anzeige. Abonnenten können auf bis zu 10 Mobil- oder Tablet-Geräte herunterladen, ohne Einschränkungen, wie oft ein Titel heruntergeladen werden kann. Die Anzahl der gleichzeitig auf einem Gerät gespeicherten Titel hängt davon ab, wie viel Speicherplatz auf dem Gerät verfügbar ist.

Sprachen und Barrierefreiheit: Der Dienst unterstützte beim Start Englisch, Spanisch, Französisch und Niederländisch, auch in seiner Benutzeroberfläche sowie mit Audiounterstützung und Untertiteln für Bibliotheksinhalte. Disney Plus-Originale und ein Großteil seiner Bibliothek sind in mehreren Sprachen als Audio oder als Untertitel verfügbar. Die App unterstützt auch Untertitel, beschreibende Audio- und Navigationshilfen, um Abonnenten mit Behinderungen zu helfen. (Im Juli verlieh der American Council of the Blind Disney Plus einen Leistungspreis für seine beschreibenden Audiospuren, spezialisierte Tracks, die die Einstellungen und die Handlung beschreiben, die neben den Dialogen eines Programms stattfinden.)

Kindersicherung: Disney Plus bietet eine Kindersicherung in Form von Kinderprofilen. Sie können jedem Profil einen Kindermodus zuweisen, der über eine vereinfachte Benutzeroberfläche für jüngere Zuschauer verfügt. Diese Kinderprofile beschränken die Bibliothek auf Programme, die in den USA mit TV-7FV und G oder mit den entsprechenden Bewertungen in anderen geografischen Märkten bewertet sind.

Gruppenuhr: Disney verfügt über eine Gruppenfunktion, mit der Sie Ihren Stream eines beliebigen Titels auf Disney Plus mit anderen Konten über die App synchronisieren können, sodass Sie ein Programm gleichzeitig mit Freunden oder der Familie ansehen können, auch wenn Sie getrennt sind.