Skip to content
Diese ‚The White Lotus‘-Charaktere werden das heutige Finale wahrscheinlich nicht überleben


Staffel 2 des HBO-Hits Der Weiße Lotos begann mit einer Leiche, genau wie Staffel 1, bevor sie sieben Tage zurückzoomte, um zu zeigen, wie wir hierher gekommen sind. Über jeder Folge schwebt die Frage: Wer ist die Leiche, die im Prolog am Ufer schwimmt? Und außerdem, wie ist es dorthin gekommen? Wie viele andere Todesfälle gab es und wie kam es dazu?

Warnung: Es folgen Spoiler für die Staffeln 1 und 2 von The White Lotus.

Es gibt ein anderes Bindegewebe zwischen den beiden Jahreszeiten – beide folgen einer Woche im Leben der Urlauber in der fiktiven White Lotus Resort-Kette (zuerst in Hawaii, jetzt in Italien), und beide zeigen Jennifer Coolidge in ihrer besten Jennifer Coolidge- y – aber abgesehen davon ist es technisch gesehen eine Anthologieserie. Das bedeutet, dass wir basierend auf den Ereignissen der letzten Staffel einige Schlussfolgerungen darüber ziehen können, was kommen wird, aber Showrunner Mike White wird nicht unbedingt vertrautes Terrain neu betreten.

In Staffel 1Die Leiche gehörte schließlich dem Resort-Manager Armond (Murray Bartlett). Aber was ist mit Staffel 2? Auf diese Antworten müssen wir bis zum Finale der zweiten Staffel warten, das heute ausgestrahlt wird. In der Zwischenzeit können wir nur spekulieren.

Weiterlesen: HBO Max: Die 33 absolut besten TV-Shows zum Ansehen

Folgendes wissen wir seit Folge 6

Staffel 2, Folge 1, Ciao, beginnt damit, dass Daphne (Meghann Fahey) allein Sonnencreme auf einen Strandkorb aufträgt. Sie nimmt ein letztes Bad im glitzernden Ionischen Meer, bevor sie in ein Flugzeug steigt, um nach Hause zu fliegen. Während sie herumplantscht, stößt sie auf – was sonst? — eine Leiche und rennt schreiend ans Ufer. Entscheidend ist, dass ihre erste Reaktion auf den Körper ein echtes „Was zum Teufel?“ ist. Da sie allein im Wasser ist, gibt es keinen Grund, ihren Schock und ihre Überraschung als Leistung zu interpretieren. Ab Episode 6 jedoch Daphne ist immer mehr wie ein völlig dissoziierter Psychopath erscheint. Außerdem wird dies, wie wir bald erfahren werden, nicht die einzige Leiche sein.

Haley Lu Richardson und Leo Woodall als Portia und Jack.

Fabio Lovino/HBO

Hotelmanagerin Valentina kommt am Tatort an und wird umgehend von Rocco, einem anderen Hotelangestellten, darüber informiert, dass es einen Todesfall gegeben hat. „Salvatore sagt, dass weitere Leichen gefunden wurden“, sagt er. Wie viele Gäste sind tot? „Ein paar.“

Wir haben also drei Charaktere, die die Woche definitiv überleben: Daphne, Valentina und Rocco. Alle anderen sind höchstens tot. Und zumindest ist eine der anderen Hauptfiguren tot, zusammen mit „ein paar“ anderen, die wir nie erfahren werden. Es ist auch möglich, dass sich die Anzahl der Leichen nach den Ereignissen der ersten Szene sogar noch erhöht. Lass uns genauer hinschauen.

Welche Charaktere werden am ehesten (und am wenigsten) in Staffel 2 von The White Lotus sterben?

Höchstwahrscheinlich

Bert (F. Murray Abraham): Bert ist „ziemlich alt“ (Valentinas Worte), und er ist bereits am Pool gestürzt, gefolgt von einem Zusammenstoß mit der Fernbedienung, der ihn „erschüttert“ und auffällig bandagiert hat. Jetzt ist eine so gute Zeit wie jede andere. Außerdem, was ist seine Rede „Es gibt keine Heimkehr“ anderes als eine Selbstlobrede?

Didier (Bruno Gouéry) und Matteo (Francesco Zecca): Wenn mehrere White-Lotus-Gäste sterben müssen, macht es Sinn, dass mindestens einer oder zwei Nebenfiguren sind. Quentins Clique von Männern mit kleinen Hüten und Schnurrbärten schreit nur nach Kollateralschäden.

Greg (Jon Gries): Ich weiß nicht, ob all das Gerede über Gregs schlechte Gesundheit in der letzten Saison war ein Trick, aber was ich weiß, ist, dass Greg etwas vorhat, und es geht um Quentin. Tanya findet in Folge 6 ein altes Foto von einem jungen Greg und Quentin, was eine beliebte Fan-Theorie beinahe beweist, dass Greg Quentins Wyoming-Cowboy ist. Ich vermute, dass etwas mit dem Plan, Tanya zu betrügen, schief geht, und da wir ziemlich sicher sind, dass sie überlebt (siehe unten), ist es Greg – und vielleicht Quentin? — wer es nicht lebend nach Hause schafft. Andererseits liebt The White Lotus Ablenkungsmanöver – und es scheint ein Comeuppance zu hassen.

Diese ‚The White Lotus‘-Charaktere werden das heutige Finale wahrscheinlich nicht überleben

Tom Hollander als Quentin.

Fabio Lovino/HBO

Quentin (Tom Hollander): Es ist mittlerweile klar, dass Quentin es ist nicht gut. Abgesehen davon, dass sie wahrscheinlich mit Greg unter einer Decke stecken, haben Quentin et al. haben eine hohe Wahrscheinlichkeit, durch Ertrinken zu sterben, allein durch die Tatsache ihrer bevorstehenden Bootsfahrt. Um zum White Lotus Resort zurückzukehren, muss die gesamte Palazzo-Party-Crew an Bord springen. Es wäre eine passende Wendung für diese Show, wenn die dramatische Todesenthüllung zu einem gewöhnlichen Schiffsunglück werden würde. Oder vielleicht trifft Quentin das gleiche Schicksal wie die Matriarchin von Isola Bella und seine zerfallende Villa wird schließlich auch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Etwas wahrscheinlich

Ethan (Will Sharpe): Alle drei Reisegefährten von Daphne fehlen in der ersten Szene. Aber Daphne sagt den Neuankömmlingen in Episode 1 ausdrücklich, dass „wir“ in ein paar Stunden gehen. Wenn jemand von ihrer Partei überlebt, dann schon möglich Es ist Ethan. Andererseits schienen die Jet-Ski-Possen von Episode 3 eine Gefahr im Wasser anzudeuten. Vielleicht ist das dynamische Duo noch nicht ganz fertig mit Wellenlaufen. Und vielleicht sind diese Wellen beim nächsten Mal nicht so ruhig. Wenn die Bootswrack-Theorie nicht aufgeht, wird es vielleicht stattdessen ein Jet-Ski-Huhn-Spiel. Oder vielleicht verlässt Ethan das Resort vorzeitig in einem Anfall von Verzweiflung und endet in einem Bootsunfall, völlig getrennt von den anderen Gästen.

Diese ‚The White Lotus‘-Charaktere werden das heutige Finale wahrscheinlich nicht überleben

Aubrey Plaza als Harper.

Fabio Lovino/HBO

Harper (Audrey Plaza): Daphne mag cool mit der Untreue ihres Mannes sein, aber wahrscheinlich nicht, wenn Harper involviert ist. In Noto berief sich Daphne ausdrücklich auf den Mädchencode und fragte Harper, ob sie vertrauenswürdig sei. Nun, da Harper die Tat mit Cameron vollbracht haben könnte (oder es zumindest so aussehen ließ), wäre ich nicht überrascht, wenn Daphne Harpers Untergang inszenieren würde, im Geiste von „Tu, was du tun musst, um dich selbst zu machen fühle mich besser damit.“

Portia (Haley Lu Richardson): Ab der letzten Szene von Episode 6 ist Portia Jack auf der Spur, was darauf hindeutet, dass sie vielleicht gerade Zeit hat, sich vor dem schändlichen Komplott zu retten, den Quentin geplant hat. Sie ist jedoch eine weitere leichte Kandidatin für Kollateralschäden, und sie wird wahrscheinlich nächste Woche einige Zeit auf einem Boot verbringen. Trotzdem hat Portia für ihre früheren Modesünden gesühnt und wird daher die Reise wahrscheinlich überleben und Sizilien mit einem Koffer voller Limited Too-Imitate und gehäkelten Gilligan-Hüten verlassen.

Jack (Leo Woodall): Ich könnte bei Jack in beide Richtungen gehen, und ich denke, der Bogen der Gerechtigkeit im White Lotus-Universum ist wahrscheinlich ebenso ambivalent. (Ist er hier ein Opfer oder ein Bösewicht?) Zu Gunsten seines Todes: Ich sehe ein Boot in seiner Zukunft. Für sein Überleben: Er ist zu jung zum Sterben!

Diese ‚The White Lotus‘-Charaktere werden das heutige Finale wahrscheinlich nicht überleben

F. Murray Abraham, Adam DiMarco und Michael Imperioli als Bert, Albie und Dominic.

Fabio Lovino/HBO

Dominik (Michael Imperioli): Dominics trauriger, einsamer Strandspaziergang in Folge 5 schien ein potenzieller Schwanengesang für den „feministischen“ Lech. Sein Charakterbogen kann einen von zwei Wegen gehen – entweder er ändert sein Leben oder er tut es nicht. Zu diesem Zeitpunkt scheint er bei Ersterem Einzug gehalten zu haben, Lucia von seiner Gehaltsliste zu entlassen und sich sogar vom Porno abzuwenden. Und hier könnte sein Charakter enden. Wir wissen, dass Doms Frau in Folge 1 von der unnachahmlichen Laura Dern gesprochen wurde. Was wir nicht wissen, ist, ob Laura Dern in dieser Staffel noch einmal auftreten wird. Laut IMDb sollten wir nicht mit weiteren Dern-Altern rechnen, was meiner Meinung nach darauf hindeutet, dass dieser Urlaub Dominics letzter sein könnte.

Unwahrscheinlichste

Albie (Adam DiMarco): Die Abneigung der Show gegen Comeuppance legt mir nahe, dass der privilegierte Stanford-Absolvent „netter Kerl“ wahrscheinlich nicht die Tür gezeigt wird.

Giuseppe (Federico Scribani): Nach einer Überdosis an etwas, das definitiv nicht Viagra war, hat Giuseppe seinen Posten an der Klavierbank offen gelassen. Soweit wir wissen, hat dieser Typ bereits den Eimer getreten. Wie auch immer, er ist technisch gesehen kein Gast, also bezweifle ich, dass er zur Körperzahl beiträgt.

Diese ‚The White Lotus‘-Charaktere werden das heutige Finale wahrscheinlich nicht überleben

Simona Tabasco und Beatrice Granno als Lucia und Mia.

Fabio Lovino/HBO

Lucia (Simona Tabasco) und Mia (Beatrice Granno): Die tote Sexarbeiterin hat einen langen und enttäuschenden Präzedenzfall, und Lucia weiß das: „Alle Huren werden am Ende bestraft“, beklagte sie Mia während einer Drogen-Comedown-Schandspirale. Aber das scheint zu offensichtlich und ehrlich gesagt zu klischeehaft. Ich würde lieber sehen, wie die beiden einheimischen Damen Albie den ganzen Weg nach Los Angeles betrügen und sich weit weg vom gruseligen Alessio neu erfinden, der nie wieder auf Sizilien zu sehen ist.

Cameron (Theo James): Zwischen dem „Testa di Moro“-Motiv, Daphnes Affinität zu True-Crime-Shows mit toten Ehemännern, Ethans „mimetischer Begierde“-Theorie und Camerons Schuld gegenüber der Sexarbeiterin Lucia sieht Cameron wirklich aus wie ein Verrückter. Als Daphne in der ersten Szene der Staffel schreiend aus dem Meer gerannt kommt, kurz nachdem sie die ertrunkene Leiche berührt hat, wird sie von einem braungebrannten, hemdlosen Mann in einer mit Tintenfischen bedruckten Badehose am Strand erwischt. Es ist nicht klar, ob sie den Mann kennt, noch sehen wir sein Gesicht. Es hätte Cameron sein können, aber warum nippte er dann nicht mit ihr an einem Aperol Spritz, bevor sie ein Bad nahm? Alles, was ich weiß, ist, dass die Tintenfisch-Print-Trunks noch keinen zweiten Auftritt haben, obwohl sie Camerons Stil zu entsprechen scheinen. Angesichts von Daphnes Reaktion gibt es jedoch absolut keine Möglichkeit, dass die Leiche, die wir in Episode 1 sehen, Cameron war. Es ist auch unmöglich, dass sie so aufgekratzt wäre, bevor sie es entdeckt hätte, wenn ihr Mann bereits früher schwimmend gefunden worden wäre.

Sehr unwahrscheinlich

Tanja (Jennifer Coolidge): Obwohl Tanya sicherlich auf einen gruseligen Untergang vorbereitet zu sein scheint, indem sie sich Quentins zusammengewürfelter Gruppe von Urlaubsschwulen für eine von der Mafia gesponserte Kokain-Palazzo-Party anschließt, deutet ein bisschen außertextlicher Beweis auf etwas anderes hin: Tanya könnte tatsächlich das Bindegewebe für alle Zukunft sein Staffeln von The White Lotus. Mike White deutete Deadline bei der Premiere von Staffel 2 an, dass er mit der Idee spielt, Coolidge für Staffel 3 mitzubringen. Wenn es sich nicht um eine Prequel-Staffel handelt, vermute ich, dass sie Italien überlebt.

Diese ‚The White Lotus‘-Charaktere werden das heutige Finale wahrscheinlich nicht überleben

Sabrina Impacciatore und Eleonora Romandini als Valentina und Isabella.

Fabio Lovino/HBO

Isabella (Eleonora Romandini): Wenn Isabella den tosenden Wellen erliegt, ist es wahrscheinlich Valentinas Schuld. Aber das scheint eine Strecke zu sein, da sie als Angestellte sowieso nicht zur Zahl der toten Gäste beitragen würde. Ich bezweifle auch, dass Rocco ihren Tod so ruhig erzählen würde wie in Episode 1, jetzt, wo wir wissen, dass sie nicht nur involviert, sondern miteinander verlobt sind.

Daphne (Meghann Fahey): In der ersten Szene der Staffel sagt Daphne, dass sie „ein paar Stunden“ Zeit hat, bevor sie das White Lotus Resort verlässt. Sie hat also definitiv Zeit, auch der mysteriösen Präsenz zum Opfer zu fallen, die die anderen Gäste getötet hat, nehme ich an …

Das gleiche gilt für Valentina (Sabrina Impacciatore) und Rocco (Federico Ferrante): In den ersten Momenten der Saison sind beide sehr lebendig, aber wer weiß, was im Finale auf uns zukommt. Wir müssen heute Nacht abwarten.