Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Politische Nachrichten

Die Republikaner des Siegerhauses beschreiben Pläne, Biden zu untersuchen

Die republikanischen Mitglieder des Repräsentantenhauses haben seit Beginn seiner Präsidentschaft damit gedroht, gegen Biden und Elemente seiner Regierung zu ermitteln. Aber erst ab Januar, nach ihrer geplanten Rückeroberung der Mehrheit des Repräsentantenhauses am Mittwoch, werden sie die Möglichkeit haben, die Tagesordnung für das Repräsentantenhaus und seine Ausschüsse festzulegen.

Auf die Frage nach möglichen republikanischen Ermittlungen verwies McCarthy auf die Ursprünge des Covid-19-Virus; der Rückzug der Biden-Regierung aus Afghanistan; Arbeitsleistung von Heimatschutzminister Alejandro Mayorkas; und ob Terroristen über die Grenze kommen könnten.

„Was haben sie geplant? Mit wem sprechen sie und warum sind sie hier? Das ist erst der Anfang“, sagte McCarthy über mögliche Ermittlungen gegen Einwanderer ohne Papiere.

Die Republikaner werden eine knappe Mehrheit im Repräsentantenhaus haben. Wenn McCarthy Sprecher wird – wie ihn seine Konferenz diese Woche nominiert hat – wird sein Stimmspielraum für die Umsetzung von Plänen geringer sein, als viele Beobachter vor den Zwischenwahlen vorhergesagt hatten.

„Wir müssen als Team arbeiten, sonst verlieren wir einzeln“, sagte McCarthy zu Gastgeber Sean Hannity. „Und ich glaube, dass diese Konferenz zusammenkommen wird.“

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"