Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Deutschland Nachrichten

Die Parlamentarische Staatssekretärin Ingrid Fischbach besucht die Teddyklinik der Charité


Am 7. Mai 2015 nutzte die Parlamentarische Staatssekretärin Ingrid Fischbach die Gelegenheit, Kinder und Kuscheltiere bei ihrem Besuch in der Teddyklinik zu begleiten.

Mit der Wahl des diesjährigen Mottos greift das Teddybärenkrankenhaus ein wichtiges Thema für die Gesundheit von Kindern auf. Die Förderung einer ausgewogenen Ernährung im Kindes- und Jugendalter ist ein zentrales Handlungsfeld des Gesetzentwurfs zur Stärkung der Gesundheitsförderung und Prävention, der derzeit in Bundesrat und Bundestag diskutiert wird. Gesundheitsuntersuchungen für Kinder und Jugendliche sollen künftig auch verstärkt gesundheitliche Probleme und Risikofaktoren, wie zum Beispiel eine einseitige Ernährung, erfassen und eine entsprechende präventiv orientierte Beratung beinhalten.

Zum Hintergrund:

Studierende der Human- und Zahnmedizin, Pharmazie und Krankenpfleger laden Vorschulkinder ins Teddybären-Krankenhaus ein und versuchen ihnen spielerisch die Angst vor Ärzten, Krankenhäusern, medizinischen Geräten und Methoden zu nehmen. Solche ehrenamtlichen studentischen Projekte gibt es an fast allen medizinischen Fakultäten in Deutschland. Insgesamt gibt es in Deutschland seit über zehn Jahren Teddybär-Krankenhäuser, inzwischen an fast allen medizinischen Fakultäten. Die Idee stammt ursprünglich aus Schweden und war so erfolgreich, dass sie sich mittlerweile in vielen Ländern der Welt verbreitet hat.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"