Skip to content
Die Grippesaison hat begonnen und auch in Deutschland kursieren verschiedene Virusvarianten


R-Biopharm Grippetests erkennen auch neue Virusvarianten. Mit den Grippetests des Biotechnologieunternehmens R-Biopharm haben Erkrankte schnell Gewissheit: Seine RIDA®GENE Flu Assays erkennen auch die beiden neuen Varianten zuverlässig. Das teilte das Unternehmen im Zusammenhang mit der vor allem in Großbritannien kursierenden Influenza A H1N1pdm09 und dem im Frühjahr in Dänemark grassierenden Subtyp H3N2 mit, der derzeit das Grippegeschehen in Deutschland dominiert.

„Mutationen im Zielgen (MP-Gen) können die diagnostische Leistung von Influenza-Screening-Assays beeinträchtigen und somit zu falsch-negativen Testergebnissen führen“, erklärt Dr. Andreas Simons, Leiter Produktmanagement bei R-Biopharm. „Vergleiche der von uns eingesetzten Nachweissysteme mit den beschriebenen Sequenzen der beiden neuartigen Virusvarianten zeigten keine Mismatches. Ihr zuverlässiger Nachweis wird durch die beschriebenen Mutationen nicht beeinträchtigt.“

Damit können Labore mit den RIDA®GENE Assays von R-Biopharm (PG0505, PG0545, PG6825) weiterhin Influenza-Infektionen zuverlässig bestätigen oder ausschließen. Die Tests sind Multiplex-Echtzeit-RT-PCR zum direkten qualitativen Virusnachweis.

Über R-Biopharm

Die R-Biopharm AG mit Sitz in Darmstadt ist eines der führenden Biotechnologie-Unternehmen in Deutschland. Das 1988 gegründete Unternehmen ist in zweiter Generation familiengeführt und versteht sich als Wegbereiter für Gesundheit und Lebensqualität. Sein Anspruch: größtmögliche Präzision, Sicherheit, Klarheit und Gewissheit in Prävention, Therapie und Heilung zu gewährleisten. Dafür entwickelt R-Biopharm Technologien, Produkte und Lösungen für die klinische Diagnostik, Ernährungspflege sowie Lebens- und Futtermittelanalytik – und das in international anerkannter Spitzenqualität. R-Biopharm ist Weltmarktführer bei Testsystemen zur Allergenanalytik.

R-Biopharm vereint Forschung, Entwicklung und Vertrieb unter einem Dach, um mit agilen Prozessen auf neue Herausforderungen zu reagieren und die stetig wachsende Weltbevölkerung in ein neues Gesundheitszeitalter zu begleiten. Das Unternehmen ist in mehr als 120 Ländern vertreten – mit 29 Tochtergesellschaften und 120 Distributoren. Sie beschäftigt weltweit rund 1.400 Mitarbeiter (690 am Hauptsitz in Darmstadt) und wurde mehrfach mit dem „Sustainability Award“ für nachhaltiges und profitables Wachstum ausgezeichnet.

Pressekontakt:

Simone Feiler
Leiterin Corporate Brand Communication
R-Biopharm AG
An der neuen Bergstraße 17
64297Darmstadt
Telefon: 0 61 51 – 81 02-538
E-Mail: s.feiler@r-biopharm.de
https://r-biopharm.com/de/
https://r-biopharm.com/de/kontakt/presse/
https://r-biopharm.com/de/news-presse/download-galerie/

Originalinhalt von: R-Biopharm AG übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/5214ca