Skip to content
Die FTX-Implosion fordert ihr erstes Krypto-Opfer – RT Business News


Die mit der bankrotten FTX-Börse verbundene Kryptowährung Solana setzte am Montag ihren dreitägigen Rückzug fort und handelte bei etwa 14 $ pro Token. Der Preis ist jetzt um 95 % von seinem Allzeithoch von 259,96 $ im letzten November gefallen.

Laut der Datenfirma CoinGecko hat der Token in den letzten sieben Tagen 61,6 % seines Wertes verloren.

Der Rückgang ist das Ergebnis des Zusammenbruchs der Krypto-Börse FTX am 8. November, die am Freitag Insolvenz nach Chapter 11 anmeldete. Seitdem ist der Preis von Solana um 51,5 % gefallen, was einem Marktwertverlust von 5,5 Milliarden US-Dollar entspricht.

Die Einleitung des Insolvenzverfahrens durch FTX erfolgte Tage, nachdem der größere Konkurrent Binance seine Pläne zur Übernahme des Unternehmens aufgegeben und ihm die Aufgabe überlassen hatte, rund 9 Milliarden US-Dollar von Investoren und Konkurrenten aufzubringen, um sich über Wasser zu halten.

Binance stieg nach einer Due-Diligence-Prüfung und jüngsten Berichten über missbräuchlich behandelte Kundengelder sowie angebliche Ermittlungen der US-Behörden gegen das Unternehmen aus dem Geschäft aus.


Unterdessen enthüllte das Blockchain-Forschungsunternehmen Nansen am Wochenende, dass 662 Millionen Dollar aus den US-amerikanischen und internationalen Börsen von FTX geflossen sind. Die Haupt-Wallet des Unternehmens, die zur Abwicklung von Abhebungen verwendet wurde, wurde von seinem gesamten Guthaben von 45,8 Millionen FTT-Token im Wert von schätzungsweise 97,2 Millionen US-Dollar entleert, sagte Nansen.

Am Montag kündigte der CEO von Binance, Changpeng Zhao, Pläne zur Einrichtung eines Industriesanierungsfonds an, um dies zu erreichen „Weitere kaskadierende negative Effekte reduzieren“ der FTX-Pleite. Zhao fügte hinzu, der Fonds werde ansonsten starke Projekte unterstützen, die mit einem Liquiditätsengpass konfrontiert sind.

Der Kryptomarkt hat seit dem 7. November 17,6 % oder 188,4 Milliarden US-Dollar verloren, wobei der große Krypto-Bitcoin innerhalb einer Woche um 22,4 % gefallen ist. Ether, die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktwert, ist in den letzten sieben Tagen um 24,4 % gefallen.

Weitere Geschichten zu Wirtschaft und Finanzen finden Sie im Wirtschaftsbereich von RT

Sie können diese Geschichte in den sozialen Medien teilen: