Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Entertainment

Die Fans von Morgan Freeman springen ein, um sich zu verteidigen, während der erfahrene Star für seine Vorgruppe bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar getrollt wird

Das größte Fußballereignis, die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022, wurde mit viel Tamtam eröffnet. Doch die große Affäre enttäuschte auch einige Sportfans. Ein Teil der Menschen ist unglücklich darüber, dass das Turnier in Katar stattfindet, einem Land, das wegen seiner Bedenken hinsichtlich der Ungleichheit der Geschlechter, Homophobie und Menschenrechtsverletzungen kritisiert wird.

Laut dem Bericht von The Guardian sind in Katar rund 6.500 Wanderarbeiter gestorben, seit es vor einem Jahrzehnt das Recht erhielt, den Wettbewerb auszurichten. Die gefährlichen Arbeitsbedingungen beim Bau der notwendigen Infrastruktur für die WM haben den Arbeitern angeblich das Leben gekostet. Ein weiterer Kritikpunkt ist das Gesetz von Katar, das gleichgeschlechtliche Beziehungen als illegal ansieht. In den Berichten heißt es, dass besuchende LGBTQ-Fußballfans vor „öffentlichen Liebesbekundungen“ gewarnt wurden.

Zuvor drückten einige Prominente wie Dua Lipa, Shakira und Rod Stewart ihre Unzufriedenheit über das Thema aus und weigerten sich sogar, bei der Veranstaltung aufzutreten. Hollywood-Veteran Morgan Freeman zierte den Eröffnungsabend und seine Anwesenheit wurde in den sozialen Medien kritisiert. Mehrere Internetnutzer gaben an, dass Morgan in eine LKW-Ladung mit Bargeld geraten sei, und stimmten diesem Stint für Geld zu.

Es gibt jedoch eine bestimmte Gruppe von Internetnutzern, die dem Star von The Shawshank Redemption applaudierten, weil er das Ereignis beehrte und die Botschaft von Frieden und Menschlichkeit verbreitete. Während seiner Eröffnungsshow teilte Freeman die Bühne mit Katars berühmtem YouTuber, dem 20-jährigen Jungen Ghanim al-Muftah, und gemeinsam erklärten sie die Verse des Heiligen Korans, die Menschlichkeit und Frieden in der Welt fördern.

Laut einigen Internetnutzern wurde die Tat von Freeman und Ghanim al-Muftah bearbeitet, und sie bekommen das nie zu sehen, bis Videos von der Veranstaltung in den sozialen Medien aufgetaucht sind. Kurz nachdem das Video durchgesickert war, sprangen Internetnutzer und Morgans Fans in die Verteidigung und lobten den Schauspieler für seine Tat mit Ghanim al-Muftah.

Hier sind die Reaktionen

Fans in Indien können ab 19:30 Uhr (IST) mit dem Live-Streaming der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft beginnen. Es folgt das erste Spiel des Turniers, das um 21:30 Uhr beginnt. Fans können die Zeremonie auch live in der Jio-Kino-App verfolgen.



Schaltfläche "Zurück zum Anfang"