Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Die Clippers sprechen nach dem mit Spannung erwarteten Debüt von James Harden über Geduld und Fortschritte


Die Clippers sprechen nach dem mit Spannung erwarteten Debüt von James Harden über Geduld und Fortschritte

NEW YORK – James Harden war nicht in der regulären Saisonform. Nach einer den ganzen Sommer über andauernden Pattsituation mit den Philadelphia 76ers und einem unerschütterlichen Wunsch, zu den Los Angeles Clippers zu wechseln, während derer Harden während des Sixers-Trainings weder ein Freundschaftsspiel noch ein nennenswertes Fünf-gegen-Fünf-Spiel absolvierte, zog es ihn in den Madison Square Garden Gericht für sein Debüt 2023-24 am Montag. Und Hardens klobige Kopfhörer klapperten während einer Wiederholung seines Aufwärmtrainings vor dem Spiel klappernd auf dem Hartholz.

Ein Mitarbeiter bemühte sich, die Scherben entlang der 3-Punkte-Linie aufzusammeln. Harden hielt einen Moment inne. Es ist einfach, ein Stadion voller Berühmtheiten und Fanfaren auszublenden, das gerade außerhalb Ihres Sichtfelds liegt, wenn Sie zwischen Ihren Ohren verschwinden können. Aber selbst für einen 10-fachen All-Star, der seine Hände gehoben hat, dann auf eine Karte gezeigt und in vier Saisons dreimal ein neues Franchise ausgewählt hat, tickt der Jumbotron immer noch von 99:00 bis zum Start. Also machte sich Harden wieder an die Übung, nahm einen imaginären Schirm und nutzte die Hilfsverteidigung von Clippers-Trainer Dahntay Jones, dann warf er einen Dreier nach dem anderen, bevor er mit dem Netz einen Rhythmus fand. Er grunzte etwas und sein Gesicht deutete bei jedem Schlag „endlich“ an.

Der Guard der Los Angeles Clippers, James Harden, wird bei Hardens Debüt bei den Clippers am Montag in New York von Center Mitchell Robinson (23) der New York Knicks verteidigt.  (AP Photo/John Munson)

Harden attackierte die Verteidigung der Knicks nicht, als das Spiel begann. Stattdessen war er geduldig und forschend, begab sich oft in die linke Ecke und beobachtete Kawhi Leonard oder Paul George bei der Arbeit. Seine ersten bedeutungsvollen Ballkontakte waren zwei wunderschöne Pocket-Pässe auf den rollenden Clippers-Center Ivica Zubac. In beiden Spielen driftete Harden mit seiner dominanten Hand und dominanten Richtung nach links, was immer im Gegensatz zu Joel Embiids bevorzugter Rollbahn in Philadelphia verlief.

Alle bleibenden Überreste dieser Partnerschaft stehen nun fest im Hintergrund. Im Nachspiel in der Umkleidekabine der Clippers – eine 111-97-Niederlage gegen die Knicks nach einem leblosen vierten Viertel – drehte sich alles um den Prozess und die Anpassung und das Herausfinden der Teile dieses neuen Superstar-Puzzles. Harden wirkte erleichtert, als er von Yahoo Sports nach seinem Gefühl gefragt wurde, zum Basketball zurückzukehren, nach einem so erbitterten Abgang aus Philadelphia und der öffentlichen Trennung vom langjährigen Manager Daryl Morey. Er blies einen spürbaren Hauch Luft zwischen seinen Lippen und über seinen Bart hinweg und sagte dann zu der Schar von Reportern, die seinen Spind umzingelten: „Ich fühle mich da draußen irgendwie komisch, es gibt nicht wirklich ein Saisonvorbereitungsspiel oder die Gelegenheit, an einem kompletten Trainingslager teilzunehmen, nichts.“ davon. War einfach da draußen und hat im Grunde alles gegeben.“

Er lachte über seine mangelnde Kondition, die dazu führte, dass er schon nach den ersten Minuten des Laufs unter Gas litt.

„Ich dachte: ‚Verdammt, dieser Scheiß bewegt sich schnell‘“, sagte Harden. „Aber ich habe mich daran gewöhnt. Ich werde ein paar Spiele brauchen, um mich an das Tempo zu gewöhnen.“

Seine Aufgabe wird es sein, als erster Auswechselspieler der Clippers diesen Stand zu finden, wobei Russell Westbrook weiterhin der nominelle Startpunktwächter des Teams bleibt, und Harden dann als Motor des Angriffs von Cheftrainer Tyronn Lue in die Wettbewerbe zurückkehren wird. Es scheint, dass zu diesem frühen Zeitpunkt alle Parteien mit dieser Zusammensetzung einverstanden sind, während der geschätzte Swingman Terance Mann wegen einer Knöchelverletzung weiterhin pausieren muss. Auf diese Weise kann Lue Harden in der verteilten Pick-and-Roll-Offensive einsetzen, in der er zu einem der 75 besten Spieler in der NBA-Geschichte wurde.

Harden sollte gegen zahlreiche gegnerische zweite Einheiten antreten. Als ihn ein Reporter nach seiner Fähigkeit fragte, sich an neue Teamkollegen anzupassen, nachdem er so häufig das Team gewechselt hatte, schnitt Harden zunächst die Meinung ab und sagte: „Bei dir hört sich das so schlecht an.“ Aber es ist ein klarer Grund dafür, warum Harden sich wieder so stark gefühlt hat, seine Umgebung zu wechseln, warum er das Gefühl hat, er sei ein Offensivsystem für sich selbst, es ist die Tatsache, dass Harden wirklich Spread-Pick-and-Roll mit einem Rim Runner und drei anderen laufen kann NBA-Spieler und bringen Sie alle ohne viel Übungszeit oder Vorbereitungsaktivitäten in Schwung.

Er kümmert sich nicht allzu sehr darum, Leonards oder Georges Impfungen zu überwachen oder dafür zu sorgen, dass der große Mann Zubac zufrieden damit ist, wie viel er isst. „Ich denke, dass es für mich, besonders wenn ich Pick-and-Roll mache, einfach darum geht, die beste verfügbare Aufnahme zu generieren und zu erstellen. Wer auch immer offen ist. Und die Verteidigung diktiert das“, sagte Harden über seinen Ansatz.

„Seien Sie bereit zum Schießen“, bekräftigte Leonard. „Er kommt aus dem Pick-and-Roll. Er kann Theaterstücke machen. Normalerweise bist du offen.“

Die Clippers können Harden einfach in mehr High-Screen-Action verwickeln, wenn Leonard und George nicht auf dem Boden sind. Das ist ein offensichtlicher Weg, um der tiefgründigen Kritik an der Blockbuster-Übernahme durch Los Angeles entgegenzuwirken, die behauptet, dass Harden den Ball unmöglich oder gerecht mit drei anderen Alphas, geschweige denn mit Westbrook, teilen könne, nachdem ihr gescheitertes Tandem in Houston Hardens jüngsten hervorgebracht habe eine ganze Reihe von Handelsanfragen.

Und dennoch wird Hardens Brillanz in seinem zweiten Soloauftritt einige Anpassungen für die Nebenbesetzung der Clippers erfordern, insbesondere für den jungen Guard Bones Hyland. „Während des gesamten Trainingslagers und der ersten fünf Spiele haben wir unseren Jungs gesagt, sie sollen sicherstellen, dass sie abschneiden, wenn Kawhi und PG aus dem Pick-and-Roll kommen, um ihnen Platz zu verschaffen“, sagte Lue. „Aber wenn James den Basketball spielt, versuchen Sie, mehr Abstand zu haben und einfach auf unseren Plätzen zu bleiben, denn er kann den Pass machen und die Reads machen.“

Doch egal, welche Minuten oder welches Rotationsmuster Lue plant, um diesen geladenen Kader zu optimieren, es wird eine Art „Opfer“ geben, hat Lue wiederholt, mit all diesen Mäulern, die es zu füttern gilt, und all diesen kreativen Torschützen, die sich den Stein teilen. Es wird ein ähnliches Opfer sein, an das Harden Reporter oft erinnerte, das er in Philadelphia auf sich genommen hatte, um sich Embiid zu fügen.

Die Clippers wollen, dass Harden die Catch-and-Shoot-Dreier macht, gegen die er sich so lange gewehrt hat und die letzte Saison in Philly endlich den Versuch unternommen haben, den Höhepunkt seiner Karriere zu erreichen. Aber sie werden es tun, da die Organisation Harden als den fehlenden Teil ansieht, um über den Berg zu kommen. Der historische Spielmacher, der Leonard und George über alles bisher Erreichte hinausheben kann – und nicht die ausgesprochene zweite Geige eines amtierenden MVP-Kandidaten. Auf den Punkt gebracht, sind die Figuren aus Los Angeles so geistig so viele Leute, zu viele, dass sie vergessen haben, wie dominant ihr Neuzugang wirklich sein kann.

Die Clippers sprechen nach dem mit Spannung erwarteten Debüt von James Harden über Geduld und Fortschritte

Gn En Sports