Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
kulturell

Die Bürgermeisterkandidaten Joel Quiram und Ray Mabry titeln Princetons erste Wahlhelfer – Shaw Local

Die Einreichungsfrist für interessierte Kandidaten für die Kommunalwahlen am 4. April begann am Montagmorgen, als Bürgermeister Joel Quiram und Herausforderer Ray Mabry beide ihre Unterlagen für das Amt des Bürgermeisters einreichten.

Quiram kündigte am 6. Dezember auf seiner bürgermeisterlichen Facebook-Seite zunächst an, dass er eine Wiederwahl für seine dritte Amtszeit an der Spitze von Princeton anstreben werde.

„In Zukunft muss die Dynamik, die wir in den vergangenen Jahren aufgebaut haben, fortgesetzt werden“, erklärte Quiram auf seiner Facebook-Seite. „Diese Dynamik hat Wachstum gebracht, und unser Wachstum hat Princeton von Gemeinden im gesamten Norden von Zentral-Illinois unterschieden.“

Mabry wird Quiram herausfordern und ist ein Bewohner von Princeton, der seine Zeit freiwillig geopfert hat, um die Pflanzen und Blumen auf der Main Street von Princeton zu pflegen und zu gießen, und auch an vielen anderen von der Stadt geführten Projekten teilgenommen hat.

Mabry wird für das Amt des Bürgermeisters gegen Quiram kandidieren, der 2019 den Herausforderer Ray Swanson mit insgesamt 1.058 zu 658 Stimmen besiegte.

Für die anstehende Wahl wird die Stadt zudem zwei freie Sitze im Stadtrat haben.

Für die beiden Sitze haben sich die amtierenden Ratsmitglieder Hector Gomez und Jerry Neumann zur Wiederwahl beworben.

Ab 15.30 Uhr am Montagnachmittag sind Quiram, Mabry, Gomez und Neumann die einzigen Kandidaten, die sich zur Wahl gestellt haben.

Die Einreichung von Petitionen bleibt bis Montag, den 19. Dezember, 17:00 Uhr geöffnet. Voraussichtliche Kandidaten müssen bis dahin die erforderlichen Unterlagen für die bevorstehenden Wahlen am 4. April einreichen.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"