Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Die Arbeitergewerkschaft ruft am Red Cup Day landesweit zu Massenprotesten in Starbucks-Filialen auf


Die Arbeitergewerkschaft ruft am Red Cup Day landesweit zu Massenprotesten in Starbucks-Filialen auf

Akte – Das Logo von Starbucks Workers United erscheint auf dem T-Shirt einer Person, die am 29. März 2023 an einer Anhörung in Washington teilnimmt. Starbucks verklagte am Mittwoch die Gewerkschaft, die ihre Arbeiter organisierte, und begründete dies mit einem pro-palästinensischen Social-Media-Beitrag eines Gewerkschaftskontos in Israel -Der Krieg der Hamas verärgerte Hunderte von Kunden und beschädigte ihren Ruf. (AP Photo/J. Scott Applewhite, Datei)

Die Gewerkschaft Starbucks Workers United hat angekündigt, dass Tausende von Mitarbeitern an Hunderten von Standorten im ganzen Land diese Woche im Rahmen der Werbeveranstaltung „Red Cup Day“ der Kaffeekette ihren Job kündigen werden.

Laut Reuters nennen Mitarbeiter Personal- und Terminprobleme als zwei Hauptgründe für den Beginn ihrer „Red Cup Rebellion“ in dieser Woche.


Der Red Cup Day – der auf Donnerstag fällt – ist eine der beliebtesten Aktionen von Starbucks. Das Unternehmen verteilt kostenlose Mehrwegbecher und sorgt damit für das, was ein Barista als „einen der berüchtigtsten Tage mit dem größten Personalmangel“ des ganzen Jahres bezeichnet.

„In diesem Jahr treiben die Starbucks-Arbeiter den Aufstand nach den Siegen streikender Arbeiter in verschiedenen Branchen im ganzen Land auf die nächste Stufe“, sagte die Gewerkschaft.

Personalmangel ist nicht der einzige Grund für den Protest der Baristas. Im Juni kündigten Arbeiter eines Starbucks in Cypress Park ihren Arbeitsplatz aus Protest gegen die Entfernung der Pride-Monat-Dekorationen und gegen die ins Stocken geratenen Vertragsverhandlungen.

Workers United vertritt mehr als 360 Geschäfte und 9.000 gewerkschaftlich organisierte Mitarbeiter in ganz Amerika.

Die Arbeitergewerkschaft ruft am Red Cup Day landesweit zu Massenprotesten in Starbucks-Filialen auf

Gn En Bus