Skip to content
Die Abwesenheit von James Maddison vom englischen Training hat Fragen zur WM-Teilnahme aufgeworfen, da Harry Kane aus Angst vor Verletzungen zurückkehrt


Harry Kane war am Donnerstag wieder im englischen Training, aber James Maddison fehlte erneut in der Gruppe.

Der Mittelfeldspieler von Leicester City wurde trotz einer kleinen Verletzung in den 26-köpfigen Kader von Gareth Southgate für die Weltmeisterschaft berufen und muss noch an einem externen Training mit seinen Teamkollegen teilnehmen.

Getty

Kane zeigte keine Anzeichen einer Verletzung, als er mit der englischen Mannschaft trainierte

Die Abwesenheit von James Maddison vom englischen Training hat Fragen zur WM-Teilnahme aufgeworfen, da Harry Kane aus Angst vor Verletzungen zurückkehrt

Getty

Maddison hat bei Leicester City einen Schlag abbekommen, bevor er mit dem englischen Kader nach Katar gereist ist

England enthüllt am Donnerstagmorgen, dass Maddison „in der Halle weiterarbeitet“, während sich der Rest des Kaders auf das bevorstehende Duell gegen die USA vorbereitet.

Faye Carruthers von talkSPORT bestätigte seine Abwesenheit vom Spielfeld in ihrem Trainingslager in Al Wakrah, wobei nun Unsicherheit über das mögliche Engagement des 26-Jährigen in Katar aufkommt: „Maddison ist nicht draußen [training with the group] wieder.

„Das hat Fragen darüber aufgeworfen, ob er möglicherweise vor diesem ersten Spiel gegen den Iran aus den 26 hätte herausgenommen und ersetzt werden sollen.

„Als ich mich am Tag vor diesem Spiel hinsetzte und mit Gareth Southgate sprach, als sie noch bis Mitternacht die Möglichkeit hatten, ihn bei Bedarf zu ersetzen, wusste er immer noch nicht, ob er in irgendeiner Form auftreten würde oder nicht Trainingseinheit.

„Wir sind jetzt seit zehn Tagen hier draußen und er hat noch an keiner externen Trainingseinheit teilgenommen, also ist das eine große Sorge.“

Während Maddison vielleicht noch nicht fit genug ist, um während der Weltmeisterschaft für England aufzutreten, werden die Fans erfreut sein zu sehen, dass Kane wieder auf dem Trainingsplatz steht.

Der Kapitän der Three Lions galt nach einer Knöchelverletzung gegen den Iran als fraglich für das Spiel in den USA, aber Southgate hat bestätigt, dass der Stürmer nach einem Scan am Freitag wieder spielfähig sein wird.

Er sagte zu ITV: „Er ist gut. Er arbeitete heute etwas individueller [Wednesday]. Aber er wird morgen wieder im Team sein [Thursday] und er wird gut für das Spiel sein.“

Der englische Chef fügte hinzu: „Wir haben ihn gerade überprüft. Ich denke manchmal, wenn man Dinge behandelt, ist es wichtig, genau zu wissen, was da ist, und das war alles gut.

„Es ist nicht so sehr das Sprunggelenk, es ist mehr der Fuß. Es war eine schwache Herausforderung, aber eine, mit der wir ziemlich glimpflich davongekommen sind.“

Mit einem Sieg Englands gegen die USA würden sie nach nur zwei Spielen ins WM-Achtelfinale einziehen, während Wales am kommenden Dienstag in der Gruppe B seine letzte Prüfung ablegt.

Es bleibt abzuwarten, ob Maddison einige Minuten in Katar bekommen wird, aber er könnte sich einem harten Kampf stellen, um in die Startelf zu kommen, wenn man von seiner Leistung gegen den Iran absehen kann.

talkSPORT WM 2022 Berichterstattung

talkSPORT wird eine flächendeckende Berichterstattung über die Weltmeisterschaft 2022 anbieten

Wir werden alle 64 Spiele des Turniers live übertragen, mit über 600 Stunden Berichterstattung über unser Netzwerk.

Sie können talkSPORT und talkSPORT 2 über unseren kostenlosen Online-Streaming-Service auf talkSPORT.com einschalten.

talkSPORT ist in ganz Großbritannien über DAB-Digitalradio und über 1089 oder 1053 AM verfügbar.

Sie können auch die talkSPORT-App herunterladen oder Ihren intelligenten Lautsprecher bitten, talkSPORT zu spielen.