Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

DFB-Debüt Elisa Senß: Die kickende Krankenschwester glänzt


DFB-Debüt Elisa Senß: Die kickende Krankenschwester glänzt

Nationalmannschaftsdebütantin Elisa Senß arbeitete im vergangenen Jahr noch als medizinische Assistentin in einem Krankenhaus. „Eigentlich habe ich lange Zeit am Universitätsklinikum Essen gearbeitet. „Ich merke, dass es gut für mich ist, dass ich diese Doppelbelastung nicht mehr habe“, sagte sie in einem DFB-Interview. Der 26-Jährige wechselte 2022 von der SGS Essen zu Bayer Leverkusen.

Interims-Bundestrainer Horst Hrubesch wurde beim wichtigen 3:0-Sieg der DFB-Frauen am Freitagabend in Rostock für Senß eingewechselt. Der Mittelfeldspieler zeigte eine überzeugende Leistung.

Mit einem Sieg in Wales an diesem Dienstag (19.30 Uhr/sportschau.de) kann sich die deutsche Mannschaft für das Nations-League-Finalturnier qualifizieren. Dort werden die beiden Olympia-Tickets für zwei europäische Mannschaften für Paris 2024 vergeben. Frankreich ist automatisch Gastgeber.

DFB: Elisa Senß schwärmt von der Arbeit im Krankenhaus

Mittlerweile ist Senß Vollzeitprofi. „Fußball nimmt heutzutage einfach viel Zeit in Anspruch“, erklärte sie. „Es geht nicht nur um die Trainingseinheiten und die Spiele, sondern auch um die Vor- und Nachbereitung der Spiele, und auch die Regeneration darf nicht zu kurz kommen.“

Das könnte Sie auch interessieren: Dokumentarfilm über DFB-Frauen enthüllt Zusammenbruch vor enttäuschendem WM-Aus

Der neue Nationalspieler kann sich eine Rückkehr in den Beruf als Krankenpfleger sehr gut vorstellen: „Es hat mir immer Spaß gemacht, Menschen zu helfen, die Hilfe brauchten. Das ist ein cooler Job, der mir wirklich Spaß macht.“ (aw/dpa)

DFB-Debüt Elisa Senß: Die kickende Krankenschwester glänzt

gb02 De