Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Internationale Nachrichten

Der russische UFC-Titelanwärter gibt dem US-Rivalen eine vernichtende Niederlage – RT Sport News


Islam Makhachev hat Michael Chandler gewarnt, sich um seine eigenen Angelegenheiten zu kümmern, nachdem der amerikanische MMA-Star angedeutet hatte, dass der russische Kämpfer aufgrund einer Reihe einfacher Matchups an Bedeutung gewonnen hat.

Makhachev, der in der UFC 11-1 (22-1 insgesamt) steht, wird am 22. Oktober in Abu Dhabi gegen den formstarken Charles Oliveira um die vakante UFC-Meisterschaft im Leichtgewicht antreten, in einem Kampf, der nach dem Brasilianer kommt des Weltmeistertitels beraubt, weil er vor einer vorgeschlagenen Titelverteidigung gegen Justin Gaethje im Mai nur geringfügig an Gewicht gewonnen hatte.

Aber ungeachtet des späten Ausrutschers sengte Oliveira in etwas mehr als drei Minuten durch Gaethje und zwang den amerikanischen Star, auszusteigen, nachdem er in einer hinteren nackten Choke-Submission versunken war.


Es war Oliveiras 11. Sieg in Folge gegen eine lange Liste hochkarätiger Gegner, zu denen auch Dustin Poirier, Tony Ferguson und Michael Chandler gehörten – und in einem kürzlichen Interview deutete Chandler an, dass Makhachevs Karriere bis dahin nur Rauch und Spiegel ist Punkt.

Nichts gegen den Islam, du sagst, er sieht toll aus, du sagst, er sieht manchmal unschlagbar aus, aber er hat niemanden wirklich bekämpft“, sagte Chandler gegenüber MMA Fighting.

Das ist wirklich die Wahrheit. Er schlug Nummer 14 und dann Dan Hooker, der eine Pechsträhne von drei oder vier Kämpfen hatte.

Jetzt werden die Leute sagen: „Nun, einer Ihrer Siege war gegen Dan Hooker, wovon redest du?“ Ich habe zu einer anderen Zeit gegen Dan Hooker gekämpft. Er war gerade 25 Minuten mit Dustin Poirier gegangen, der damals die Nummer zwei im Leichtgewicht auf dem gesamten Planeten war.

Das sage ich nicht [Islam] nicht so gut“, fügte Chandler hinzu. „Wir können nur noch nicht sagen, dass er so gut ist. Es ist ein voreiliges Lob.“

Makhachev, der Mann, der allgemein als UFC-Nachfolger von Khabib Nurmagomedov mit 155 Pfund angesehen wird, ist anderer Meinung, und inmitten seiner eigenen langen Siegesserie sagt er, dass sein Schuss auf das UFC-Gold mehr als gerechtfertigt ist.

Haha, deine einzigen zwei Siege bei UFC sind [Dan] Nutte, die aus der Niederlage herauskam, und Tony [Ferguson] der jetzt 5 Verluste in Folge hat“, twitterte ein verärgerter Makhachev.

Bitte halt die Klappe und bleib in der Schlange.“

Der russische Star wird die Gelegenheit haben, seine Worte zu beweisen, wenn er nächsten Monat in einem Kampf gegen Oliviera antritt, von dem viele erwarten, dass er die rechtmäßigen Top-Kämpfer der Welt mit einem Gewicht von 155 Pfund bestätigen wird.

Und wenn es der in Dagestan geborene Kämpfer ist, der seine Hand erhoben hat, wenn alles gesagt und getan ist, wird es für Chandler – oder für irgendjemanden – schwierig sein zu behaupten, dass er nicht der Beste der Welt ist.



Schaltfläche "Zurück zum Anfang"