Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Wirtschaftsnachrichten

Der Inflationshintergrund könnte den Appetit auf dieses aufgeraute Anleihenspiel steigern


Der Appetit auf ETFs für inflationsgeschützte Staatsanleihen, auch bekannt als TIPS, könnte bald zunehmen.

Laut DJ Tierney von Charles Schwab werden diese Investitionen attraktiver, da die Wirtschaft weitere Anzeichen einer Verlangsamung zeigt.

„Mit der Zinsbewegung nach oben und der Inflationsschwelle, [TIPS ETFs] könnte jetzt mehr Sinn machen als vor ein oder zwei Jahren“, sagte der leitende Investmentportfolio-Stratege des Unternehmens letzte Woche gegenüber „ETF Edge“ von CNBC. „Wir glauben auf lange Sicht immer noch daran.“

TIPS ETFs sind inflationsindexiert, sodass ihr Kapitalwert bei steigender Inflation nach oben angepasst wird. Trotz großer Zuflüsse im Jahr 2020 verzeichneten TIPS ETFs in diesem Jahr bedeutende Abflüsse.

„Was Sie im Jahr 2022 sehen, ist nur ein kleiner Teil des Pendels, das in die andere Richtung schwingt“, sagte Tierney. „Ist die Inflation derzeit genauso besorgniserregend wie vor einem Jahr? Wahrscheinlich nicht. Die Anleger haben möglicherweise taktische Allokationen in Richtung TIPS ETFs vorgenommen, und vielleicht ziehen sie das etwas zurück.“

Tierney ist die Kundenverbindung für Schwab US TIPS ETF, der in diesem Jahr bisher um 16 % gesunken ist. In den letzten zwei Monaten ist er jedoch um mehr als 2 % gestiegen.

„Sehr hartes Jahr“

„Es ist einfach ermutigend, dass wir angesichts eines sehr schwierigen Jahres immer noch sehen, dass Anleger insgesamt ETFs als langfristiges Anlageinstrument nutzen“, sagte Tierney.

Der VettaFi-Finanzfuturist und ETF-Experte Dave Nadig warnte jedoch davor, dass TIPS-Breakevens eher von der Anlegerstimmung als von der Realität bestimmt werden.

„TIPPS sind eines dieser Dinge, die selbst für wirklich großartige Trader notorisch schwierig zu machen sind“, sagte er. „Das alte Sprichwort besagt, dass Sie sich wahrscheinlich irren, wenn Sie sich entschieden haben, einen Handel mit TIPS zu tätigen, entweder rein oder raus.“

Aber wenn die Anleger das richtige Timing finden, könnte sich der TIPS-Abwärtstrend bald umkehren, sagte Nadig.

„Wir hatten massive Abflüsse bei TIPS, aber die Gewinnschwelle bei den 10-jährigen TIPS liegt bei 2,3 %, was bedeutet, dass Sie davon ausgehen müssen, dass die Inflation im Durchschnitt weniger als 2,3 % betragen wird, um die reinen Staatsanleihen den 10-jährigen TIPS vorzuziehen. “, sagte Nadig. „Ich denke, das ist eine ziemlich gute Wette … dass jetzt vielleicht der richtige Zeitpunkt ist, um einzusteigen.“

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"