Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Der in Schwierigkeiten geratene chinesische Hausbauer Country Garden beeilt sich, Geld aufzutreiben, um einen Zahlungsausfall zu vermeiden


Hongkong
CNN

Country Garden sammelt Mittel, um einen Zahlungsausfall zu vermeiden, da der in Schwierigkeiten geratene Immobilienriese mit einer Liquiditätskrise zu kämpfen hat, von der einige befürchten, dass sie sich auf die Gesamtwirtschaft Chinas und sogar auf das Ausland ausweiten könnte.

Das in Foshan, Guandong, ansässige Unternehmen gab am Mittwoch bekannt, dass es laut einer Börsenanmeldung die Ausgabe von 350 Millionen Aktien zu einem Stückpreis von 0,77 HK$ (0,10 US-Dollar) plant, um Kredite, die es einem Gläubiger schuldet, zurückzuzahlen. Der Gesamtwert der Aktien würde 270 Millionen US-Dollar (34,4 Millionen US-Dollar) betragen.

Country Garden werde aus der Transaktion kein Geld erhalten, hieß es in der Akte. Stattdessen werden die Aktien dazu verwendet, das Geld zu verrechnen, das zur Rückzahlung von Kingboard Holdings, einem in Hongkong ansässigen Hersteller von Laminaten, benötigt wird.

Der Schritt markiert einen neuen Versuch des Immobilienunternehmens, das letztes Jahr der größte Wohnimmobilienentwickler in China war, einen Zahlungsausfall zu vermeiden, während es darum kämpft, Bargeld zu beschaffen und seine Investoren zu beruhigen.

Am Montag erklärte das Unternehmen, dass sein 100-Milliarden-Dollar-Projekt in Malaysia, sein größtes Projekt im Ausland, „normal funktioniere“, und fügte hinzu, dass sein Betrieb in der Region „sicher und stabil“ sei. Diese Ankündigung sowie die jüngsten politischen Maßnahmen Chinas zur Unterstützung des Immobiliensektors sorgten für einen kurzen Aufschwung der Aktien von Country Garden in Hongkong.

Letzte Woche hat das Unternehmen die Frist für die Anleihegläubiger vom 25. auf den 31. August verschoben, um über einen Plan zur Verlängerung der Zahlung einer Anleihe im Wert von 3,9 Milliarden Yuan (530 Millionen US-Dollar) abzustimmen.

Country Garden wird voraussichtlich später am Mittwoch seine Ergebnisse für das erste Halbjahr bekannt geben. Investoren beobachten den Bericht aufmerksam, um Einzelheiten über die Cashflows des Unternehmens und die mögliche Bewältigung seines Schuldenproblems zu erfahren.

Die finanziellen Probleme von Country Garden standen diesen Monat im Mittelpunkt, da das Unternehmen mit einer Liquiditätskrise konfrontiert ist. Investoren befürchten, dass ein Zahlungsausfall des Unternehmens dem ohnehin fragilen Anlegervertrauen einen weiteren Schlag versetzen könnte, da Peking versucht, den angeschlagenen Sektor zu retten, der für Chinas Wirtschaftswachstum von entscheidender Bedeutung ist.

Anfang des Monats schockierten Berichte über ausbleibende Zahlungen des Unternehmens für Zwei-Dollar-Anleihen den Markt, da das Unternehmen als größter noch existierender Entwickler in der von der Krise betroffenen Branche galt.

Am 10. August räumte Country Garden ein, dass das Unternehmen mit den „größten Schwierigkeiten“ seit seiner Gründung im Jahr 1992 konfrontiert sei, und verwies auf sinkende Umsätze und ein schwieriges Refinanzierungsumfeld. Für die ersten sechs Monate dieses Jahres wurde ein Verlust von 6,2 bis 7,6 Milliarden US-Dollar prognostiziert.

Die Nachricht löste einen Ausverkauf der Wertpapiere des Unternehmens aus und zwang das Unternehmen, den Handel mit elf seiner Onshore-Anleihen kurzzeitig auszusetzen. Das berichteten chinesische Staatsmedien Damals wurde erwartet, dass der Entwickler bald mit einer Umschuldung beginnen würde.