Skip to content
Der Gouverneur von Bali erklärt das Verbot von außerehelichem Sex — RT World News


Indonesiens neues Gesetz zum außerehelichen Verkehr wird Touristen nicht betreffen, sagt Wayan Koster

Touristen, die ihren Urlaub in Indonesien verbringen möchten, müssen sich keine Sorgen machen, von einem neuen Gesetz betroffen zu sein, das sexuelle Beziehungen außerhalb der Ehe verbietet, stellte Balis Gouverneur Wayan Koster in einer Erklärung am Sonntag klar.

Das indonesische Parlament verabschiedete letzte Woche eine Reihe von Änderungen des Strafgesetzbuchs des Landes, darunter eine, die Strafen von bis zu einem Jahr Gefängnis für außerehelichen Sex und bis zu sechs Monaten Haft für das Zusammenleben mit einem Mitglied des anderen Geschlechts ohne Heiratsurkunde vorsieht .

Das Gesetz soll in drei Jahren in Kraft treten. Allerdings, so Koster, gelte es nicht für Ausländer, da nur diejenigen strafrechtlich verfolgt würden, gegen die ein Elternteil, Ehepartner oder Kind Anzeige erstatte.

Er merkte weiter an, dass Balis Regierung dafür sorgen werde „Beim Check-in in touristischen Unterkünften wie Hotels, Villen, Apartments, Pensionen, Lodges und Spas wird der Familienstand nicht überprüft.“ Er fügte hinzu, dass weder Beamte noch Gemeindegruppen Überprüfungen des Familienstands durchführen würden.


Wayans Kommentare kommen, nachdem der Vorstand der indonesischen Tourismusindustrie Bedenken geäußert hat, dass die neuen Gesetze dies seien „völlig kontraproduktiv“ und könnte Touristen zu einer Zeit abschrecken, als sich die Wirtschaft und der Tourismus des Archipels gerade erst von der Pandemie zu erholen begannen.

Der indonesische Tourismusverband hatte zuvor erwartet, dass die Zahl der ausländischen Ankünfte bis 2025 das Vorpandemieniveau von sechs Millionen jährlichen Reisenden erreichen wird.

Die Gesetzgeber hinter dem Gesetzentwurf, der das Parlament mit einstimmiger Unterstützung verabschiedet hat, haben die Überarbeitung des Strafgesetzbuchs als eine dringend benötigte Abkehr von den Überresten der niederländischen Kolonialherrschaft und als einen Weg dorthin begrüßt „Schutz der Institution Ehe“ und aufrecht erhalten „Indonesische Werte“ in der weltgrößten Nation mit muslimischer Mehrheit.

Sie können diese Geschichte in den sozialen Medien teilen: