Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Internationale Nachrichten

Der Chef von Manchester United trifft die Transferentscheidung von Ronaldo – Medien – RT Sport News


Laut einem Bericht wird Manchester-United-Trainer Erik ten Hag Cristiano Ronaldo seinen Segen geben, den Premier-League-Klub im Transferfenster im Januar zu verlassen.

Ronaldo reichte diesen Sommer einen Transferantrag in Old Trafford ein, da die Red Devils keinen Champions-League-Fußball hatten, aber sein Wunsch wurde von dem Niederländer abgelehnt, der im Mai das Amt des Cheftrainers übernahm.

Ten Hag bestand darauf, dass Ronaldo Teil seiner Pläne für die neue Saison sei, da der Portugiese Berichten zufolge von einer Reihe von Top-Klubs, darunter Chelsea und Bayern München, abgelehnt wurde.

Aber nachdem es ihm nicht gelungen ist, den 37-Jährigen als Stammspieler in sein Team aufzunehmen, wird Ten Hag Ronaldo nicht länger im Weg stehen, berichtete The Telegraph.


Ronaldo hat in dieser Saison nur ein Premier-League-Spiel von Beginn an bestritten und blieb bei der 3:6-Niederlage am Sonntag gegen Manchester City auf der Bank.

Ten Hag behauptete, dass Ronaldo an dem Spiel keine Rolle gespielt habe „aus Respekt“ für seine Karriere, aber der Trainer wurde von der United-Legende und dem Experten Roy Keane für seine Behandlung des fünfmaligen Ballon d’Or-Gewinners kritisiert.

„Ich denke, der Manager hält an ihm fest – okay, du sagst, du brauchst Optionen, aber du hältst nicht an Ronaldo fest, um auf der Bank zu sitzen. Er ist einer der größten Spieler aller Zeiten“, sagte Keane.

„Er hatte Optionen – diese Vorstellung, dass er keine Optionen hätte, ist Müll, er hatte Optionen, vier oder fünf sehr gute Optionen.

„Okay, heute hat er den Manager mitgebracht [Anthony] Martialisch weiter und er hat zwei Tore erzielt, also ja, das ist gerechtfertigt.

„Aber im Großen und Ganzen wird er nicht gegen Ronaldo spielen, das wissen wir. Er hat ein oder zwei Europapokalspiele bestritten.“ Keane fuhr fort.

„Im Laufe der Saison wird es immer hässlicher. Okay, Ronaldo ist motiviert wegen der bevorstehenden Weltmeisterschaft, aber wenn er Woche für Woche auf der Bank sitzt, ist das nicht gut, es wird nur hässlich.“

WEITERLESEN:
Ronaldo stellt Transfer-Ultimatum – Medien

Ronaldo könnte einen Start bekommen, wenn United am Donnerstag in der UEFA Europa League auswärts gegen Omonia spielt, bevor es am Sonntag in der Premier League zu Everton geht.

Als fünfmaliger Gewinner der Champions League hatte Ronaldo bis zu dieser Saison noch nie in der zweitplatzierten Europa League gespielt, aber es hat ihm bisher in allen Wettbewerben sein einziges Tor beschert.

Sie können diese Geschichte in den sozialen Medien teilen:

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"