Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Internationale Nachrichten

David Hockney trägt Krokodile zum Mittagessen mit König Charles III


Geschrieben von Toyin Owoseje, CNN

Der gefeierte britische Künstler David Hockney ist bekannt für die kühne und ausdrucksstarke Verwendung von Farbe in seinen Gemälden. Daher war es nur richtig, dass er ein gewagtes modisches Statement abgab, als er zum Mittagessen des Order of Merit im Buckingham Palace eingeladen wurde.

Während einige Gäste ihre schönsten Slipper für die jährliche Veranstaltung von King Charles anzogen, übertraf der 85-jährige Maler und Designer alle Erwartungen, indem er ein Paar leuchtend gelbe Crocs trug.

Hockey, der dafür bekannt ist, seine maßgeschneiderten Looks häufig mit Turnschuhen zu kompensieren, passte zu den Crocs mit seiner gelben Brille. Er vervollständigte seinen Look mit einem auffälligen karierten Anzug und einer Schachbrettkrawatte.

Seine Modewahl sorgte bei der jährlichen Veranstaltung für einen willkommenen Farbtupfer in einem Meer aus schwarzen Schnürschuhen und wurde sogar vom König begrüßt, der bewundernd bemerkte: „Ihre gelben Galoschen! Wunderschön ausgewählt.“

Hockneys Schuhe fielen auf, als er beim jährlichen Mittagessen mit Mitgliedern des Order of Merit und King Charles posierte. Anerkennung: Aaron Chown/Getty Images

Hockney gehörte zu den Mitgliedern des prestigeträchtigen Order of Merit, die von König Charles zu ihrem jährlichen Mittagessen im Buckingham Palace eingeladen wurden. Andere waren der Fernsehsprecher Sir David Attenborough, die Schauspielerin und Kinderfernsehikone Baroness Floella Benjamin, der Dramatiker und Drehbuchautor Sir Tom Stoppard und der ghanaisch-britische Architekt Sir David Adjaye.

Der Order of Merit wurde am 23. Juni 1902 von König Edward VII. gegründet, um diejenigen zu belohnen, die „außerordentlich verdienstvolle Dienste für die Förderung von Kunst, Lernen, Literatur und Wissenschaft“ geleistet haben.

Seine Königliche Hoheit entschied sich zu diesem Anlass für eine formellere Kleidung mit einem eleganten marineblauen Anzug, einer altrosa Krawatte mit weißem Rautenmuster und einem Paar Oxfords.

Während wir Charles vielleicht nie durch die Hallen des Buckingham Palace in Crocs schlendern sehen, kann man mit Sicherheit sagen, dass die orthopädischen Slip-on-Schuhe, die ursprünglich 2002 auf den Markt kamen, in den letzten Jahren ein Comeback erlebt haben.

Dank der Unterstützung von Prominenten wie Justin Bieber und Post Malone haben sich die einst von Chirurgen und Rentnern geliebten, aber von der Masse verleumdeten Schaumclogs als Komfortikone der Schuhwelt neu erfunden.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"