Politische Nachrichten

Das Musical ist echt, aber Anrufe von Macron sind es vielleicht nicht – POLITICO


Willkommen bei Declassified, einer wöchentlichen Humorkolumne.

Wenn ich Ihnen sagen würde, dass Sie Anfang nächsten Jahres nach London gehen und sich ein Musical ansehen könnten, das auf dem Leben, der Liebe und den Rechtsstreitigkeiten von Silvio Berlusconi basiert und Lieder wie „Bunga Bunga“ und „My Weekend With Vladimir“ enthält, würden Sie, zu Recht davon ausgehen, dass der alljährliche Wer-kann-den-meisten-Sherry-in-einer-Minute-Wettbewerb in den POLITICO Towers früher als üblich abgehalten wurde.

Aber es ist wahr. Das Musical – einfach „Berlusconi“ betitelt und von seinem Produzenten als „Evita on Acid“ beschrieben – kommt im März 2023 in London auf die Bühne.

Berlusconi spielte Angela Merkel einmal einen Scherz – und das Wort Witz trägt in diesem Satz viel Gewicht –, als er hinter einem Denkmal hervorsprang und der damaligen deutschen Bundeskanzlerin während eines Gipfeltreffens in Triest „Kuckuck“ zuschrie, um zu diskutieren die Wirtschaftskrise.

Witzbolde sind, wie wir alle wissen, jugendlich. Aber wenn sie auf Politiker zielen, kann das aufschlussreich sein.

Den russischen Komikern Vovan und Lexus gelang es, den polnischen Präsidenten Andrzej Duda an dem Tag zu erreichen, an dem eine Rakete in Polen landete und sich als Emmanuel Macron aus Frankreich ausgab. Zu Dudas Verteidigung, er muss zu der Zeit unter solchem ​​Stress gestanden haben, dass er den schrecklichen französischen Akzent des vorgetäuschten Macron nicht bemerkt hat. Der polnische Präsident hätte jedoch vorsichtig sein sollen, da die gleichen Witzbolde ihn 2020 ausgetrickst hatten, indem sie sich als Generalsekretär der Vereinten Nationen, António Guterres, ausgaben (und Duda dazu brachten, zuzugeben, dass Donald Trump nicht angerufen hatte, um ihm zu seinem jüngsten Wahlsieg zu gratulieren ).

Apropos ehemaliger (und wahrscheinlich nächster) US-Präsident: Boris Johnson enthüllte 2019, dass Trump versuchte, ihn während einer Reise nach Großbritannien anzurufen, und Johnson auflegte, weil er – fälschlicherweise, wie sich herausstellte – dachte, es sei ein Streich (der Anruf , nicht die Trump-Präsidentschaft, die ein riesiger Streich für die Welt war).

Aber der größte Erfolg für Witzbolde kann eintreten, wenn das Opfer die Person kennt, mit der sie sprechen sollen, aber nicht genug über sie weiß, um zu erkennen, dass sie hereingelegt wurden. Deshalb war eine Reihe von Streichen, an denen ein falscher armenischer Premierminister beteiligt war, für Vovan und Lexus so erfolgreich.

Im Jahr 2018 führte dieser Mann Johnson erneut ein 18-minütiges Telefongespräch mit jemandem, von dem er glaubte, dass er Nikol Pashinyan war (obwohl, da es sich um Johnson handelte, mindestens die Hälfte dieser Zeit wahrscheinlich „errr“ und „ahhhh“ war). Im folgenden Jahr erwischten dieselben Witzbolde Jean-Claude Juncker und Federica Mogherini (damals Präsident der Europäischen Kommission bzw. EU-Außenbeauftragte). Vermutlich machte es all diese Fälschung dem tatsächlichen Paschinjan sehr schwer, mit hochrangigen Politikern zu sprechen, da alle annahmen, es handele sich um einen Witzbold.

UNTERSCHRIFT WETTBEWERB

„Sie müssen der Premierminister dieser Woche sein.“

Kannst du es besser? Email [email protected] oder auf Twitter @pdallisonesque

Letztes Mal haben wir Ihnen dieses Foto gegeben:

11133707

Danke für alle Einträge. Hier ist das Beste aus unserem Postsack – es gibt keinen Preis außer dem Geschenk des Lachens, das meiner Meinung nach weitaus wertvoller ist als Bargeld oder Alkohol.

„Siehst du, oben ist es einsam“, von Ivan Declercq.

Paul Dallison ist POLITIK’s-Slot-News-Editor.



Schaltfläche "Zurück zum Anfang"