Skip to content
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat Forderungen nach einem Sonderfonds im Gesundheitswesen


„Wir können nicht für jeden Bereich einen Sonderfonds einführen“, sagte er im „Bericht aus Berlin“ des ARD-Hauptstadtstudios. „Dann hätten wir bald einen Sonderfonds für die Kassenärzte, einen Sonderfonds für die pharmazeutische Industrie, einen Sonderfonds für die Krankenhäuser.“

Man müsse „sehr vorsichtig“ sein, alles müsse abbezahlt werden. „Klar ist, dass die Krankenhäuser eine ganz besondere Situation haben“, ergänzte Lauterbach. „Wenn wir nicht schnell und wirklich drastisch reagieren, wird es Schließungen geben.“

dts Deutsche Textdienst Nachrichtenagentur GmbH