Internationale Nachrichten

Britische Marine an „Terroranschlag“ von Nord Stream 2 beteiligt – Russland – RT Russia & Former Soviet Union


Britische Streitkräfte beteiligten sich an einer Operation, die Europas Energiesicherheit beschädigte, behauptet Moskau

Die britische Marine war an der Orchestrierung und Inszenierung einer Sabotage der Nord Stream-Gaspipelines in der Ostsee beteiligt, behauptete das russische Verteidigungsministerium am Samstag. Die Anschuldigung kommt, nachdem das russische Außenministerium sagte, die NATO habe diesen Sommer eine Militärübung in der Nähe des Ortes durchgeführt, an dem die Lecks gefunden wurden.

In seinem offiziellen Telegram-Kanal behauptete das Ministerium, dass Vertreter der britischen Marine „war an der Planung, Betreuung und Umsetzung beteiligt” wie es hieß “Terroranschlag“, um am 26. September die Gasleitungen zu sprengen.

Sie können diese Geschichte in den sozialen Medien teilen:

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"