Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Brady Hoke, Footballtrainer des US-Bundesstaates San Diego, geht nach der Saison in den Ruhestand


Brady Hoke, Footballtrainer des US-Bundesstaates San Diego, geht nach der Saison in den Ruhestand

Kyle BonaguraESPN-Mitarbeiterautor13. November 2023, 10:33 Uhr ET3-minütige Lektüre

Justin Marshalls TD baut den Vorsprung von Colorado State vor San Diego State aus

Justin Marshalls erster Touchdown in seiner Karriere baut den Vorsprung von Colorado State vor San Diego State aus.

Brady Hoke, Football-Trainer des San Diego State, wird am Ende der Saison in den Ruhestand gehen, gab er am Montag bekannt.

Hoke, der zum zweiten Mal Trainer der Azteken ist, übernahm das Amt vor der Saison 2020, nachdem er das Programm zuvor von 2009 bis 2010 geleitet hatte. Er hat in diesen beiden Stationen eine Gesamtbilanz von 39-31 und wurde zweimal zum Mountain West-Trainer des Jahres ernannt.

Er war außerdem Cheftrainer bei Michigan (2011–14), Ball State (2003–08) und fungierte 2017 zwei Spiele lang als Interimstrainer bei Tennessee. Insgesamt hat er als Cheftrainer eine Bilanz von 104–91. Er wurde außerdem zum Trainer des Jahres in den Big Ten (2011) und Mid-American (2008) ernannt.

„Ich bin stolz auf das, was wir im Bundesstaat San Diego erreicht haben“, sagte Hoke, der am 3. November 65 Jahre alt wurde, in einer Erklärung. „Ich bin all den großartigen studentischen Sportlern dankbar, mit denen ich zusammenarbeiten und sie zu Männern, Ehemännern, Vätern und Stützen der Gemeinschaft formen durfte. Ich werde die Zeit, in der ich dieses Programm leite, immer in Ehren halten. Das würde ich auch gerne tun Ich möchte mich bei den wunderbaren Mitarbeitern bedanken, mit denen ich zusammengearbeitet habe, und wünsche ihnen alles Gute für die Zukunft.“

SDSU steht diese Saison bei 3-7 und wird mit der ersten Niederlagenbilanz – sowohl insgesamt als auch im Mountain West-Spiel – seit 2009 abschließen. Hoke hat in sechs Saisons an der Schule eine Bilanz von 39-31.

Im Jahr 2021 führte Hoke die Azteken zu einem Schulrekord von 12 Siegen. Er übernahm die Nachfolge von Rocky Long, der das Team in den neun Spielzeiten zwischen Hokes verschiedenen Amtszeiten trainierte. Im Jahr 2019 kehrte Hoke als Assistent unter Long zur SDSU zurück.

„Ich bin Brady Hoke sehr dankbar für die Arbeit, die Brady Hoke mit unserem Fußballprogramm im San Diego State sowohl auf als auch neben dem Spielfeld geleistet hat“, sagte SDSU-Sportdirektor John David Wicker in einer Erklärung. „Brady hat 2009, als er zum ersten Mal bei The Mesa ankam, den Standard gesetzt, den wir jetzt auch für uns selbst halten. Es geht jedoch um mehr als Siege und Niederlagen. Brady hat eine Kultur geschaffen, unser Programm durch COVID geleitet, zwei komplette Saisons in Carson gespielt, darunter eine 12-Siege-Kampagne und nimmt die Entwicklung junger Männer sowohl außerhalb als auch auf dem Spielfeld ernst.

SDSU eröffnete 2022 das Snapdragon-Stadion mit 35.000 Sitzplätzen und war vor der Implosion des Pac-12 ein potenzielles Ziel für eine Konferenzerweiterung. Die Aztecs beenden die Saison mit Spielen gegen San Jose State und Fresno State.

Brady Hoke, Footballtrainer des US-Bundesstaates San Diego, geht nach der Saison in den Ruhestand

Gn En Sports