Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Borussia Dortmund: Scouts nehmen Top-Talente ins Visier

Die Scouts von Borussia Dortmund sind jedes Wochenende auf Fußballplätzen rund um den Globus unterwegs, um den nächsten Superstar für den BVB zu finden. Nun hat offenbar ein junger Däne Gefallen an den Talentscouts gefunden.

Einem Medienbericht zufolge haben Scouts von Borussia Dortmund den 15-jährigen Tristan Panduro ins Visier genommen. Allerdings steht der BVB mit seinem Interesse am dänischen Nachwuchsnationalspieler nicht allein da.

Borussia Dortmund: Scouts aufgepasst – Top-Talent im Fokus des BVB

In der Länderspielpause sollen die Talentscouts von Borussia Dortmund die dänische U16-Nationalmannschaft bei Spielen gegen Saudi-Arabien, Mexiko und die Niederlande besucht haben. Besonders ein Talent soll das Interesse der Scouts geweckt haben.

+++ Borussia Dortmund: Talent glänzt bei der WM – hören die BVB-Scouts auf? +++

Tristan Panduro, Kapitän der dänischen U16-Nationalmannschaft und Torschütze gegen Saudi-Arabien, hatte durchaus Trümpfe parat. Einem Bericht des Online-Portals „Fußballtransfers“ zufolge mochten ihn auch die Verantwortlichen von Borussia Dortmund.

+++ Borussia Dortmund steht im Achtelfinale – doch Hummels macht wegen Mbappé sofort eine Ansage +++

Große Konkurrenz für den BVB

Der BVB soll an dem „äußerst körperlich präsenten zentralen Mittelfeldspieler“ interessiert sein, steht mit seinem Interesse aber bei weitem nicht alleine da. Neben den BVB-Scouts waren auch Vertreter von RB Leipzig, Real Madrid und Benfica Lissabon vor Ort – und auch der FC Arsenal und Manchester City hatten ein Auge auf den Dänen geworfen.


Das könnte Sie auch interessieren:


Panduro ist erst 15 Jahre alt und spielt derzeit in seinem Heimatland für den FC Kopenhagen. Er wäre also eindeutig ein vielversprechender Spieler, der zunächst in der U-Mannschaft von Borussia Dortmund zum Einsatz kommen würde.