Nachrichten Sport

Blog von Alex Hammond: Ein Anwärter auf die dreifache Krone in Auguste Rodin, Goshen in Ascot und mehr! | Rennnachrichten


Sky Sports Racing-Moderator Alex Hammond blickt letzten Samstag auf Auguste Rodin zurück und blickt live auf Sky Sports Racing auf ein hervorragendes Wochenende in Ascot voraus.

Bevor wir uns auf das hervorragende Springen dieses Wochenendes konzentrieren, möchte ich Ihnen etwas erzählen, was mir am Samstag passiert ist, was nicht sehr oft passiert.

Pferderennen sind voller Enttäuschungen, wenn man darüber nachdenkt. Für diejenigen von uns, die das Glück haben, in der Branche zu arbeiten, für Wetter oder gelegentliche Rennsportfans, werden Sie ständig enttäuscht.

Angenommen, es gibt acht Rennen auf einer Karte, wie viele Gewinner finden Sie? Auch an einem erfolgreichen Tag gibt es Enttäuschungen. Nun, ich möchte nicht, dass das mürrisch klingt, weil ich von Natur aus ein sonniges Gemüt habe, aber ich bin auch ein Realist. Aber letztes Wochenende hat mir Auguste Rodin einen Nervenkitzel beschert, der nicht oft vorkommt.

Unmittelbar nach seinem Sieg bei der Vertem Futurity Trophy schlug ich meinem Sky Sports Racing-Kollegen Jamie Lynch vor, dass dieses Pferd eine britische Triple Crown gewinnen könnte.

Nijinsky war 1970 das letzte Pferd, das dieses ungewöhnliche Kunststück vollbrachte, und Camelot kam ihm mit Siegen im Guineas-Derby 2000 nahe, bevor er 2012 beim St. Leger eine quälend knappe Niederlage hinnehmen musste.

Wie Auguste Rodin wurde auch er von Aidan O’Brien trainiert, und ich frage mich, ob er ein Triple-Crown-Angebot im Hinterkopf hat, wenn wir ins Winterquartier gehen?

Bild:
Auguste Rodin gewinnt in Doncaster auf atemberaubende Weise für Ryan Moore und Aidan O’Brien

Heutzutage ist es eine altmodische Route für Pferde, daher ist Sky Bets 50/1, das dem Hengst zur Verfügung steht, um die Guineas, Derby und Arc zu gewinnen, vielleicht realistischer.

Auguste Rodin hat mich mit seinem außergewöhnlichen Sieg auf ungeeignetem Boden in Doncaster so begeistert wie kein Zweijähriger seit langem. Die einzige Enttäuschung aus meiner Sicht ist, dass ich ihn nicht live gesehen habe.

Er ist 5/1 Favorit mit Sky Bet auf den Gewinn der Guineas 2000, 3/1 für das Derby und 14/1 mit derselben Firma für den Prix de l’Arc de Triomphe. Aufregende Zeiten.

Alle Augen auf Goshen in Ascot

Das müssen wir aber erstmal hinter uns lassen und uns auf das Winterspiel konzentrieren. Ich fahre am Samstag nach Ascot und habe daher die Karte genau durchgesehen.

Alle Augen werden auf das Rätselhafte gerichtet sein Gott als er sein Jagddebüt in der Ascot Underwriting Novices‘ Limited Handicap Chase gibt.

Goshen zu folgen war eine Achterbahnfahrt mit einigen unglaublichen Höhen und einigen vernichtenden Tiefen. Er ist talentiert, aber schrullig und es ist schwer zu vergessen, wie schlecht er im Januar bei Lingfields Winter Millions-Meeting mit der rechten Hand hing.

Zäune könnten jedoch nur seinen Geist fokussieren. Sein Fahrer Jamie Moore hat berichtet, dass seine Ausbildung gut gelaufen ist und denkt, dass die Strecke der ideale Ort sein könnte, um ihn über Zäune zu starten. Er ist die Klasse und sollte das beste Pferd in der Aufstellung sein und ist 6/5 mit Sky Bet.

Goshen (auf der anderen Seite) und Song For Someone werden in Ascot erneut aufeinandertreffen
Bild:
Goshen (auf der anderen Seite) gibt in Ascot sein Jagddebüt

Irgendwie ist ein weiterer Marktführer in Ascot und ist zum Zeitpunkt des Schreibens 3/1, um das zweite Rennen, das Bateaux London Handicap Hurdle, zu gewinnen.

Es wurde viel erwähnt, dass er dank seines Sieges in einem irischen Punkt-zu-Punkt im April 2021 das einzige Pferd ist, das Constitution Hill geschlagen hat, und das ist eine schwere Last.

Er sah beeindruckend aus, als er zwei Handicap-Hürden im Norden gewann, und könnte seiner Marke immer noch voraus sein. Sein Trainer Jonjo O’Neill hat dies letztes Jahr mit Soaring Glory gewonnen und ich hoffe, dass dieser Junge das Gleiche tun kann.

Später am Nachmittag, Herr Malarky könnte jeder Weg Wert in der Funktion Bateaux London Gold Cup Handicap Chase sein. Er ist 11/1 in einem offenen Rennen, aber er ist dabei, sich einer Richard Bandey-Verjüngungskur zu unterziehen, und seine zwei Starts für den Trainer haben gesehen, dass er Anzeichen seines alten Glanzes zeigt.

Mister Malarkys letzter Sieg kam im Dezember 2020 beim Silver Cup in Ascot
Bild:
Mister Malarky’s hat in Ascot Kursform und gewann den Silver Cup 2020

Er ist nicht schwerbehindert, ist immer noch erst neun Jahre alt, und David Bass könnte gut zu ihm passen. Regal Encore verdient eine lobende Erwähnung, da er im stolzen Alter von 14 Jahren seinen fünften Start im Rennen hat.

Er ist eine alte Legende und hat dies 2020 gewonnen. Leave Of Absence ist der, den ich in der GI Events Novices‘ Hurdle mag. Chris Gordon ist derzeit einer der besten Trainer des Landes, und dieses Pferd ist ein aufregender Rekrut für den Hürdenlauf.

Endlich in Ascot, ich bin gespannt, wie Bannow-Bay-Junge Fahrpreise beim abschließenden Molton Brown Standard Open National Hunt Flat Race.

Ich habe Matata vor Kurzem in dieser Kolumne als ein Pferd genannt, dem ich folgen soll, und dieses Pferd hat sich kürzlich in Fakenham an einer Hürde für Novizen zerhackt.

Bannow Bay Boy wurde in seinem irischen Punkt hinter Matata Zweiter und gibt hier sein Regeldebüt für Tom Lacey. Abseits von Ascot ist die Bet 365 Charlie Hall Chase in Wetherby das Highlight.

Bravemansgame musste eine Niederlage hinnehmen, tatsächlich war er bei Aintree hinter Ahoy Senor bei seinem letzten Start in der letzten Saison absolut gehämmert und er ist jetzt zurück, nachdem er eine Windoperation hatte.

Die beiden Schleusenhörner sind am Samstag wieder die Marktprotagonisten für diesen Drei-Meilen-Wettbewerb. Es ist nicht nur ein Match, Eldorado Allen und Secret Investor verleihen dem Feld Würze und Sam Brown und Paint The Dream vervollständigen das Line-up.

Es sollte informativ sein, und die Nicholls-Pferde sind vielleicht eher bereit, hier in einem Rennen zu rocken, das er in der Vergangenheit mit See More Business, Silviniaco Conti und Cyrname gewonnen hat. Er ist der 6/4-Favorit von Sky Bet.

Ich wünsche Ihnen ein tolles Wochenende und ich hoffe, Sie finden viele Gewinner, auch wenn nicht alle Ihre Auswahlen vorne liegen!



Schaltfläche "Zurück zum Anfang"