Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

BlackRock scheint erste Schritte in Richtung eines Ether-ETF zu unternehmen


BlackRock scheint erste Schritte in Richtung eines Ether-ETF zu unternehmen

  • Die Website der Delaware Division of Corporations zeigte, dass am Donnerstag ein iShares Ethereum Trust registriert wurde.
  • Die Securities and Exchange Commission hat immer noch keinen Bitcoin-ETF genehmigt.
  • Der Preis für Ether stieg am Donnerstag um 7 % und überschritt zum ersten Mal seit April die 2.000-Dollar-Marke.

Das BlackRock-Logo wird am 14. November 2022 am Hauptsitz in New York City ausgestellt.

Leonardo Munoz | Getty Images

Der Vermögensverwaltungsriese BlackRock schien am Donnerstag erste Schritte in Richtung eines Ether-ETF zu unternehmen, was eine Rallye der Kryptowährung auslöste.

Die Website der Delaware Division of Corporations zeigte, dass am Donnerstag ein iShares Ethereum Trust registriert wurde. Eine ähnliche Mitteilung für den iShares Bitcoin Trust kam eine Woche vor dem Antrag von BlackRock für einen Bitcoin-ETF im Juni.

BlackRock reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme. Das iShares-Produkt des Unternehmens ist mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 2,3 Billionen US-Dollar führend bei börsengehandelten Fonds.

Der Preis für Ether stieg am Donnerstag um 7 % und überschritt zum ersten Mal seit April die 2.000-Dollar-Marke. Der Bitcoin-Preis erlebte einen ähnlichen Preisanstieg, als Vermögensverwalter diesen Sommer mit der Einreichung von Anträgen für die Einführung von ETFs begannen.

Die Securities and Exchange Commission hat immer noch keinen Bitcoin-ETF genehmigt. Die Regulierungsbehörde lehnt einen solchen Fonds seit langem ab und blockierte den Versuch von Grayscale, sein Bitcoin-Treuhandprodukt in einen ETF umzuwandeln, obwohl ein Gericht diese Entscheidung im August aufhob.

Die SEC legte gegen diese Gerichtsentscheidung keine Berufung ein, konnte sich jedoch aus anderen Gründen dafür entscheiden, die Umwandlung von Grayscale und den anderen Bitcoin-Fonds in der Pipeline, einschließlich des von BlackRock, zu blockieren.

Wenn die SEC Bitcoin-ETFs zulässt, wären Ether-Fonds wahrscheinlich die nächsten an der Reihe. Ether ist nach Bitcoin die zweitbeliebteste Kryptowährung.

BlackRock scheint erste Schritte in Richtung eines Ether-ETF zu unternehmen

Gn En Bus