Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Technologie

‚Black Panther: Wakanda Forever‘ Post-Credits-Szene und Marvel-Hinweise, erklärt


Black Panther: Wakanda für immer landete Anfang dieses Monats in den Kinos und bringt uns zurück in die technologisch fortschrittliche afrikanische Nation, während ihre Bevölkerung den Verlust von König T’Challa betrauert. Die Fortsetzung von 2018 Schwarzer Panther ist der 30 Marvel Cinematic Universe Film, und er hat eine unglaublich berührende Post-Credits-Szene.

T’Challa, der zusätzlich zu seinem königlichen Status den Mantel des Black Panther trug, wurde von Chadwick Boseman gespielt, der starb an Darmkrebs im Alter von 43 Jahren im Jahr 2020. Kevin Feige, Präsident der Marvel Studios, versprach Boseman würde nicht ersetzt werden in der Rolle, und der Film sieht das Debüt eines neuen Black Panther.

Und wenn Sie nach dem Abspann hier bleiben, werden Sie auch mit einem unerwarteten Teil von T’Challas Vermächtnis verwöhnt. SPOILER voraus.

Midcredits-Szene: Prinz von Wakanda

Nachdem die neue Black Panther Shuri (Letitia Wright) mit Namor Frieden geschlossen und sich erlaubt hat, den Verlust von T’Challa zum ersten Mal wirklich zu spüren, verbrennt sie ihr Begräbnisgewand an einem Strand in Haiti, was das Ende ihres Trauerprozesses symbolisiert.

Nachdem T’Challas frühere Freundin Nakia (Lupita Nyong’o) Shuri genug Platz gegeben hat, tritt sie mit einem kleinen Jungen (Divine Love Konadu-Sun) an den Strand. Sie stellt ihn als Toussaint vor, den Sohn, den sie heimlich mit T’Challa hatte.

Divine Love Konadu-Sun bei der Premiere von Black Panther: Wakanda Forever

Göttliche Liebe Konadu-Sun, der Toussaint/Prince T’Challa spielt, nickt bei der Weltpremiere von Black Panther: Wakanda Forever in LA im Oktober dem Erbe seiner Figur zu.

Tommaso Boddi/Getty Images für Disney

Shuri bemerkt, dass Toussaint ein Name mit viel Geschichte ist – sie bezieht sich vermutlich auf Toussaint Louverture, den prominentesten General während der haitianischen Revolution. Ihm wird zugeschrieben, die erfolgreichste Revolte versklavter Menschen in der Geschichte angeführt zu haben, die dazu führte, dass Haiti sich 1804 zu einer unabhängigen Nation erklärte.

Der junge Toussaint wurde in Haiti versteckt gehalten, um ihn vor dem Druck des Wakanda-Throns zu schützen – was erklärt, warum Nakia nicht an T’Challas Beerdigung teilgenommen hat – erwähnt aber, dass Königin Ramonda ihn treffen musste, bevor sie starb. Der charmante Junge verbindet sich sofort mit Shuri und beschließt, ein Geheimnis zu enthüllen: Toussaint ist sein haitianischer Name, aber er hat auch einen aus Wakanda.

„Mein Name ist Prinz T’Challa, Sohn von König T’Challa“, sagt er.

Entschuldigung, meine Augen wurden etwas feucht, als ich diesen Moment noch einmal sah.

Was bedeutet das?

Marvel hat dafür gesorgt, dass jemand namens T’Challa in seinem epischen Kinouniversum weiterlebt. Es ist wahrscheinlich noch zu früh, um zu sagen, wann dieser junge Mann der Wakandan-König oder Black Panther werden wird, da wir gesehen haben, wie M’Baku um den Thron der Nation herausgefordert wurde, während Shuri den Heldenmantel trägt.

Lupita Nyong'o steht als Nakia an einem Strand mit Blick aufs Wasser

Nakia hat den Sohn, den sie mit T’Challa hatte, heimlich großgezogen.

Marvel-Studios

Fürs Erste ist Prince T’Challa eine potenzielle Momentaufnahme einer kommenden Generation von MCU-Helden – er repräsentiert die Hoffnung für die Zukunft (nach Thor: Liebe und Donner, es ist der zweite Marvel-Film in Folge, der mit dem Kind eines Marvel-Helden endet). Diese Szene ist auch eine stilvolle, emotional erfüllende Variante der Post-Credits-Tradition, zukünftige Handlungsstränge zu necken.

In den Comics lebt T’Challa noch und dient sowohl als Black Panther als auch als König von Wakanda. Er hat jedoch keinen Sohn mit Nakia, und seine prominenteste Beziehung war mit Sturm der X-Men (der noch nicht in der MCU vorgestellt wurde). Sie waren verheiratet, aber das endete nach den Avengers trat in einen Konflikt mit den X-Men ein.

Gibt es eine Post-Credits-Szene?

Black Panther: Wakanda Forever enthält keine Post-Credits-Szene, aber eine Nachricht, um uns zu versichern, dass wir den letzten dieser Charaktere nicht gesehen haben.

„Black Panther wird zurückkehren“, heißt es, als die Credits zu Ende gehen.

Der neue weibliche Black Panther taucht in Black Panther: Wakanda Forever auf

Shuri wird wahrscheinlich auf absehbare Zeit als Black Panther bleiben.

Marvel-Studios

Was bedeutet das?

Wir wissen nicht, wo Black Panther als nächstes auftauchen wird, da der dritte Film noch nicht angekündigt wurde. EIN Wakanda-zentrierte Disney Plus-Serie wurde letztes Jahr angekündigt, aber seitdem gab es kein Update dazu.

Moralisch fragwürdig scheint auch die CIA-Direktorin Contessa Valentina Allegra de la Fontaine (Julia Louis-Dreyfus) zu sein die Thunderbolts bildenein Superhelden-Team aus Charakteren mit dunkler Vergangenheit, für schändliche Zwecke.

Val in Falke und Wintersoldat

Vals Plan wurde letztes Jahr in The Falcon and the Winter Soldier umgesetzt.

Marvel-Studios

Angesichts von Vals Beteiligung an den Ereignissen von Wakanda Forever und ihres anerkannten Verlangens nach Vibranium – einem seltenen Metall, das hauptsächlich in Wakanda zu finden ist – ist es möglich, dass sie die Nation ins Visier nimmt, sobald sie ihre übermenschlichen Bauern versammelt hat. Thunderbolts soll am 26. Juli 2024 ins Kino kommen.

Wakanda Forever ist der letzte Film in Phase 4 des MCU, aber Shuri könnte in so ziemlich jedem der angekündigten Filme auftauchen Phasen 5 und 6. Diese drei Phasen sind zusammen als The Multiverse Saga bekannt, Spiegelung Die Infinity-Saga der Phasen 1, 2 und 3.

Aktuell sieht es so aus Kang der Eroberer (den wir im nächsten Februar treffen werden Ant-Man und die Wespe: Quantumania) wird der Hauptbösewicht dieser Ära sein, aber vielleicht ein Bösewicht, der bogenförmiger ist als er wird in den nächsten Jahren entstehen. Unabhängig davon werden zukünftige globale und multiverse MCU-Bedrohungen mit ziemlicher Sicherheit ihren Weg nach Wakanda finden.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"