Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Politische Nachrichten

Biden zitiert den Aufruhrgesang vom 6. Januar, als er den „verabscheuungswürdigen“ Angriff auf Paul Pelosi verurteilt

„Das ist verachtenswert. Es gibt keinen Platz in Amerika. Es gibt zu viel Gewalt politische Gewalt zu viel Hass, zu viel Gift“, sagte Biden. „Und was uns glauben lässt, dass eine Partei über gestohlene Wahlen sprechen kann, wobei Covid ein Schwindel ist, [that it’s] alles ein Haufen Lügen, und es betrifft nicht Menschen, die vielleicht nicht so gut ausbalanciert sind? Was lässt uns glauben, dass es das politische Klima nicht verändern wird? Genug ist genug ist genug.“

Biden eröffnete seine Rede und bat die Menge, eine kurze Pause einzulegen, um „Nancy Pelosi unsere Liebe zu senden“, und fügte hinzu, er habe mit der Rednerin gesprochen und ihr Ehemann „scheint gut voranzukommen“. Später forderte er „jeden Menschen guten Gewissens“ auf, sich „klar und unmissverständlich gegen die Gewalt in unserer Politik zu stellen, egal, was Ihre Politik ist“.

Am Freitag zuvor machte Harris das aktuelle politische Klima für die Inspiration des Angriffs verantwortlich und nannte ihn „einen Akt extremer Gewalt“.

„Ich denke, wir sehen uns in unserem Land einer Zeit gegenüber, in der es so viele Diskussionen gibt, die von Hass und Spaltung angeheizt werden“, sagte Harris gegenüber Reportern, „und jeder, der sich zu einer Führungspersönlichkeit bekennt, muss die Bedeutung und die Auswirkungen wirklich verstehen ihrer Worte und ihrer Haltung zu solchen Dingen.“

Der frühere Präsident Barack Obama sprach bei einer Wahlkampfveranstaltung für die demokratischen Kandidaten von Georgia, Sen. Raphael Warnock und Stacey Abrams am Freitagabend riefen auch diejenigen auf, die „Spalten schüren oder die Leute zu ihrem eigenen Vorteil so wütend und ängstlich machen wollen“, und fügten hinzu, dass der Dialog in den sozialen Medien jetzt „hochgespielt“ wird.

„Die einzige Möglichkeit, die Demokratie zu retten, besteht darin, sie gemeinsam zu fördern und für sie zu kämpfen“, sagte Obama.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"