Skip to content
Berichten zufolge will Bukayo Saka einen neuen Arsenal-Vertrag über 200.000 Pfund pro Woche erhalten – das SIEBENFACHE seines derzeitigen Gehalts


Bukayo Saka hat Berichten zufolge einen Fünfjahresvertrag über 52 Millionen Pfund bei Arsenal vereinbart, bei dem er 200.000 Pfund pro Woche einstecken wird.

Die Gunners wollen unbedingt den Aufenthalt des 21-Jährigen in Nord-London verlängern, wobei der Flügelspieler bis 2024 in den Emiraten festgebunden ist.

AFP

Arsenal-Flügelspieler Bukayo Saka soll Berichten zufolge einen lukrativen Fünfjahresvertrag in den Emiraten unterschreiben

Da Manchester City und Liverpool seine Situation im Auge behalten, hat Arsenal schnell Verhandlungen mit dem englischen Spieler des Jahres aufgenommen.

Laut Football Insider haben Arsenal und Saka eine grundsätzliche Einigung über einen neuen Deal im Wert von 200.000 Pfund pro Woche erzielt.

Das ist fast SIEBEN MAL mehr als sein aktuelles Wochengehalt von 30.000 Pfund, wo er einer der am schlechtesten bezahlten Spieler im Arsenal-Kader ist.

Aber mit seiner enormen Gehaltserhöhung wird Saka zusammen mit Gabriel Jesus und Thomas Partey in die Gruppe der Spitzenverdiener des Clubs aufgenommen.

Obwohl Saka in dieser Saison nur einmal in der Premier League getroffen hat, hat er vier Vorlagen geliefert – mehr als jeder andere Arsenal-Spieler.

Saka hat bereits angedeutet, bei seiner Jugendseite zu bleiben, wie die Daily Mail behauptet, er habe in eine Executive-Loge im Emirates Stadium investiert.


Berichten zufolge will Bukayo Saka einen neuen Arsenal-Vertrag über 200.000 Pfund pro Woche erhalten – das SIEBENFACHE seines derzeitigen Gehalts

Twitter: @England

Saka wurde kürzlich als Englands Spieler des Jahres für die Saison 2021/22 ausgezeichnet

Eine weitere gute Nachricht für Arsenal-Fans ist, dass der Verein Berichten zufolge auch Gespräche aufgenommen hat, um Innenverteidiger William Saliba neue Bedingungen zu geben.

Der Franzose, der vor drei Jahren für 27 Millionen Pfund von Saint-Etienne verpflichtet wurde, hat endlich die Chance, nach drei Leihperioden zu glänzen.

Wie Saka hat Saliba nur noch zwei Jahre Vertrag, aber nachdem er in dieser Saison bisher in allen acht Spielen der Premier League der Gunners gestartet ist, will Arsenal ihn unbedingt bis 2027 binden.

Das ist laut The Times, die erklärt hat, dass ihm eine erhebliche Erhöhung seines derzeitigen Gehalts von 40.000 Pfund pro Woche angeboten wird.

Der 21-jährige Saliba bestätigte kürzlich, dass seine Vertreter mit dem Tabellenführer der Premier League über einen neuen Vertrag sprechen.

Berichten zufolge will Bukayo Saka einen neuen Arsenal-Vertrag über 200.000 Pfund pro Woche erhalten – das SIEBENFACHE seines derzeitigen Gehalts

Getty

Die Gunners sind auch sehr daran interessiert, dem französischen Innenverteidiger William Saliba neue Bedingungen zu geben

Auf die Frage nach der Aussicht, nach dem 3: 1-Sieg gegen den Rivalen Tottenham am Samstag einen neuen Deal zu Papier zu bringen, sagte er: „Ja, wir werden sehen.

„Sie [Arsenal and my agent] ein bisschen reden.

„[When I spoke with Arteta in the summer]er sprach über meine letzte Saison und er erklärte das Projekt für diese Saison.

„Man muss jedes Mal warten und ich warte lange auf mein erstes Derby in Nord-London. Ich habe es von der ersten Minute bis zum Ende genossen, und jetzt bin ich so glücklich.“