Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

„Bares für Rares“: Als Horst Lichter den Wunschpreis hört, lacht er laut


„Bares für Rares“
Als Horst Lichter die Preisvorstellungen der Verkäufer hörte, musste er laut lachen

Horst Lichter kann die Preisvorstellung der Verkäufer bei „Bares für Rares“ kaum fassen.

© ZDF

Horst Lichter traute seinen Ohren kaum: Die Verkäufer bei „Bares für Rares“ gaben 7.000 Euro als Wunschpreis für ihren Schmuck an. Aber der Experte stimmte ihnen zu.

Das Ehepaar Cordula und Wolfram Grzondziel hat wertvollen Schmuck dabei. Auf dem Expertentisch bei „Bares für Rares“ liegen eine Halskette mit Anhänger, ein mit Diamanten besetzter Ring und ein Ohrring. Es sei ein Erbstück ihrer Familie, erklärt Cordula Grzondziel. Ursprünglich waren es zwei Ohrringe, von denen ihre Mutter einen Ring gemacht hatte. Die Berlinerin erklärt, dass sie den Schmuck nur einmal getragen habe: zu ihrer Hochzeit.

Laut Heide Rezepa-Zabel handelt es sich um ein Set, das nicht zusammen entworfen wurde, aber gut zusammenpasst. Alle drei Stücke sind aus Gelbgold gefertigt und mit Diamanten im Halbschliff verziert. In der Mitte befindet sich eine Zuchtperle. Der Gutachter datiert das Collier in die 1930er Jahre und die Ringe in die 1910er bis 1920er Jahre.

„Bares für Rares“: Horst Lichter kann es kaum glauben

Als Lichter den Wunschpreis des Paares erfährt, lacht er laut: 7.000 Euro Cordula Grzondziel als Wunsch. Der Moderator entschuldigt sich sofort und ändert seine Reaktion in „Wow“. Doch Rezepa-Zabel gibt den Verkäufern Recht: Sie schätzt den Wert auf 7.000 bis 7.500 Euro. Horst Lichter versteht die Welt nicht mehr: „Oh, hör auf!“ schreit er und gibt zu: „Du siehst mich äußerst überrascht an.“

Die Händler scheinen den Schmuck ebenso hoch einzuschätzen wie der Experte. Wolfgang Pauritsch startet mit 3000 Euro in die Bieterrunde. Auch Elke Velten-Tönnies und Fabian Kahl bieten mit, und so steigt der Preis auf 5.000 Euro. Aber genau das wollen sie Grzondziels geben ihren Schmuck nicht auf.

Als Velten-Tönnies sich nach dem Wunschpreis der Verkäufer erkundigte, erhöhte sie ihr Gebot auf 6.000 Euro. Das Paar ist damit zufrieden – der Deal ist besiegelt.

Sehen Sie sich das Video an: „Bares für Rares“: Spannende und kuriose Fakten zur Schrottsendung im ZDF.


Bargeldhändler für Raritäten: Horst Lichter präsentiert die Erfolgsshow im ZDF

+++ Lesen Sie auch +++