Skip to content
Axl Rose wird aufhören, ein Mikrofon zu werfen, nachdem ein Fan Berichten zufolge verletzt wurde



CNN

Axl Rose beendet eine 30-jährige Guns N‘ Roses-Tradition.

Der Frontmann der Band veröffentlichte kürzlich eine Notiz in den sozialen Medien, dass er sein Mikrofon während ihrer Konzerte nicht mehr in die Menge werfen würde, nachdem ihm aufgefallen war, dass ein Fan bei ihrer letzten Show in Adelaide, Australien, verletzt worden sein könnte.

„Wenn das stimmt, wollen wir natürlich nicht, dass jemand verletzt wird oder irgendjemanden irgendwie verletzt [our] zeigt sowieso“, Rose schrieb in einer Notiz, die er getwittert hat. „Nachdem ich das Mikrofon am Ende weggeworfen habe [our] Show seit über 30 Jahren wir immer das Gefühl hatten, es war ein bekannter Teil der ganz am Ende [our] Leistung, die die Fans wollten und von der sie wussten, dass sie die Möglichkeit haben, das Mikrofon zu erwischen.“

Er dankte den Unterstützern der Band für das Verständnis.

„Leider da [are] diejenigen, die aus eigenen Gründen entschieden haben, ihre Berichterstattung zu diesem Thema in einem negativeren und unverantwortlicheren Licht aus dem Nichts zu gestalten, was nicht möglich war [be] weiter von der Realität entfernt“, sagte Rose. „Wir hoffen, die Öffentlichkeit und natürlich [our] Fans wissen, dass das manchmal passiert.“