Skip to content
Ausfall von Microsoft Outlook und Teams aufgrund von „Netzwerkproblemen“ gemeldet


Microsoft sagte, es untersuche ein Problem, das dazu führte, dass seine E-Mail- und Videokonferenz-Tools am frühen Mittwoch für Tausende von Benutzern ausfielen.

Der Technologieriese meldete „Probleme, die sich auf mehrere Microsoft 365-Dienste auswirken“, einschließlich seiner Outlook- und Microsoft Teams-Dienste, die vielen Unternehmen dienen. Kurz vor 5 Uhr morgens Eastern Time sagte es, es habe „das Problem auf ein Problem mit der Netzwerkkonfiguration eingegrenzt“ und arbeite an einer Lösung.

„Wir haben ein potenzielles Netzwerkproblem identifiziert und überprüfen die Telemetrie, um die nächsten Schritte zur Fehlerbehebung festzulegen“, hieß es.

Microsoft gab am Dienstag seine neuesten Quartalsergebnisse bekannt und meldete das langsamste Wachstum seit sechs Jahren, wobei der Gewinn gegenüber dem Vorjahr um 12 Prozent zurückging und der Umsatz um 2 Prozent stieg; beide Zahlen fielen unter die Erwartungen der Wall Street.

Das Unternehmen kündigte letzte Woche an, 10.000 Mitarbeiter zu entlassen, weniger als fünf Prozent seiner Lohnsumme.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte. Suchen Sie erneut nach Aktualisierungen.