Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Apple erlaubt andere Zahlungsdienste auf Apply Pay

Stand: 19. Januar 2024 16:50 Uhr

Apple gibt im Streit mit der EU-Kommission um seinen Bezahldienst Apple Pay nach. Zukünftig will der Konzern anderen Anbietern direkten Zugriff auf seine Geräte für kontaktloses Bezahlen ermöglichen.

Ein langjähriger Streit zwischen der EU und dem iPhone-Konzern Apple geht zu Ende: Der US-Konzern gibt im Streit um den angeblichen Missbrauch seiner Marktmacht beim Bezahldienst Apple Pay nach und wird sein Mobilfunkangebot nicht mehr abschotten Zahlungsdienst in der EU. Vielmehr garantiert Apple nun anderen Entwicklern mobiler Geldbörsen und Bezahldienste den direkten Zugriff auf den NFC-Chip seiner Geräte für kontaktloses Bezahlen. Das teilte die EU-Kommission in Brüssel mit.

Bisher war der Zugang für andere Dienstleister nur über Apple Pay möglich. Die EU-Kommission leitete daher im Jahr 2020 eine Wettbewerbsuntersuchung gegen Apple ein und warf dem Unternehmen im Jahr 2022 offiziell unlauteren Wettbewerb vor.

Der Vorwurf: Gezielte Behinderung anderer Zahlungsdienste

Die EU-Kommission hatte Apple vorgeworfen, die Konkurrenz durch mobile Geldbörsen gezielt zu behindern. Banken könnten ihre Karten nur über Apple Pay und Apples mobile Geldbörse Wallet für kontaktloses Bezahlen auf dem iPhone von Apple nutzbar machen.

Banken kritisieren seit langem, dass sie ohne Apple nicht direkt auf den NFC-Chip zugreifen können. Mit diesem Chip können Sie beim Bezahlen an der Kasse Ihr Smartphone anstelle einer Bankkarte nutzen. Apple erklärte, dass Apple Pay die einzige Möglichkeit sei, dies zu tun, und verwies unter anderem auf Sicherheitsaspekte.

Engagement von Apple für zehn Jahre

Die Zusagen von Apple gelten für zehn Jahre und werden von einem Treuhänder überwacht. Die Wettbewerbshüter der Europäischen Union forderten nun Wettbewerber und andere Betroffene zu einer Rückmeldung auf. Wegen des Vorwurfs der Abschottung seiner Bezahlplattform droht Apple ein hohes Wettbewerbsbußgeld der EU.

Gn DE bus