Skip to content
Andreas Seidl verlässt McLaren, um vor dem Wechsel zu Audi zu Sauber zu wechseln;  Andrea Stella wird McLaren-Teamchefin


Andreas Seidl wird vor dem Formel-1-Einstieg von Audi im Jahr 2026 zum Chief Executive der Sauber-Gruppe ernannt; Seidl wird als McLaren-Teamchef durch die ehemalige Geschäftsführerin des Teams, Andrea Stella, ersetzt

Zuletzt aktualisiert: 13.12.22 10:43 Uhr

Andreas Seidl hat McLaren verlassen, um zu Sauber zu wechseln

Andreas Seidl wird den Einstieg von Audi in die Formel 1 im Jahr 2026 überwachen, nachdem er seine Rolle als McLaren-Teamchef verlassen hat, um Chief Executive von Sauber zu werden.

Seidl wird in seiner Funktion bei McLaren durch Andrea Stella ersetzt, die von ihrer bisherigen Position als Executive Director zurücktritt.

Sauber firmiert derzeit als Alfa Romeo, wird aber voraussichtlich 2024 und 2025 wieder unter dem Firmennamen laufen, bevor das Team für die Saison 2026 mit Audi fusioniert.

Seidl ersetzt Frederic Vasseur als Sauber-Chef, nachdem der Franzose früher am Dienstag als Teamchef zu Ferrari kam, wird aber nicht die Position des Teamchefs besetzen, die Vasseur ebenfalls im Team innehatte.

Weitere folgen…

Dies ist eine Eilmeldung, die aktualisiert wird, und weitere Einzelheiten werden in Kürze veröffentlicht. Bitte aktualisieren Sie diese Seite für die neuesten Updates.

Sky Sports bringt Ihnen Live-Updates, sobald sie passieren. Holen Sie sich aktuelle Sportnachrichten, Analysen, exklusive Interviews, Wiederholungen und Highlights.

Sky Sports ist Ihre vertrauenswürdige Quelle für aktuelle Sportnachrichten und Live-Updates. Sehen Sie sich Live-Übertragungen Ihrer Lieblingssportarten an: Fußball, F1, Boxen, Cricket, Golf, Tennis, Rugby League, Rugby Union, NFL, Darts, Netball und erhalten Sie die neuesten Transfernachrichten, Ergebnisse, Ergebnisse und mehr.

Besuchen Sie skysports.com oder die Sky Sports App für alle aktuelle Schlagzeilen im Sport. Sie können empfangen Push-Benachrichtigungen aus der Sky Sports App für die neuesten Nachrichten aus Ihren Lieblingssportarten und Sie können auch folgen @SkySportsNews auf Twitter um die neuesten Updates zu erhalten.