Skip to content
Am fünften Gruppenspieltag der Champions League schlägt der FC Bayern München den FC Barcelona m


Trotz deutlich höherer Spielanteile konnte sich Barcelona kaum Chancen herausspielen. Vor allem in der zweiten Spielhälfte plätscherte das Spiel dahin.

Die Bayern spielten unspektakulär, aber dafür umso effektiver. Für sie trafen Sadio Mané (10.), Eric Maxim Choupo-Moting (31. Minute) und Benjamin Pavard (5. Minute der Nachspielzeit). Weitere Ergebnisse des Abends: Atletico Madrid gegen Bayer Leverkusen 2:2, Eintracht Frankfurt gegen Olympique Marseille 2:1.

dts Deutsche Textdienst Nachrichtenagentur GmbH