Nachrichten Sport

Alejandro Garnacho „wie ein junger Cristiano Ronaldo“, betont die Manchester-United-Legende Paul Scholes, als Erik ten Hag auf das elektrisierende Debüt von Starlet gegen Sheriff in der Europa League reagiert


Die Legende von Manchester United, Paul Scholes, verglich Alejandro Garnacho nach einer beeindruckenden Leistung beim 3:0-Sieg gegen Sheriff in der Europa League mit einem jungen Cristiano Ronaldo.

Der knifflige 18-Jährige gab am Donnerstagabend sein volles Debüt gegen die moldauische Mannschaft und stahl allen die Show vor einem begeisterten Old Trafford.

Getty

Garnacho spielte am Donnerstagabend neben einem 37-jährigen Ronaldo

Garnacho lieferte weder ein Tor noch eine Vorlage, sondern blendete die Heimtreue durchweg mit brillanten Blitzen.

„Er war außergewöhnlich, er hatte echte Qualität“, sagte Scholes gegenüber BT Sport.

„Das, was ich an ihm mochte: Er war direkt, er rannte die ganze Zeit auf Verteidiger zu. Tricks, die ein bisschen funktionierten, er hatte alles, es fehlte nur ein Tor oder ein Assist.

„Dieser Club liebt Entertainer. Er war wie ein junger Cristiano, der den Ball nach unten nahm. Ich war beeindruckt: Manchmal, Flügelspieler, manchmal können sie nicht auf die linke Seite gehen, aber er konnte beides, und das macht Sie so unberechenbar.

„Ich denke, seine Leistung war für einen 18-jährigen Jungen aufregend, aber er war einer, der in die Zukunft blickte.“

Garnacho schien Anfang dieser Saison in die erste Mannschaft von United einzusteigen, nachdem er im April zum ersten Mal als Ersatzspieler gegen Chelsea aufgetreten war.


Der Teenager wurde jedoch zu Beginn der Saison 2022/23 von Manager Erik ten Hag in die Jugendmannschaft zurückgeschickt.

Der Chef der Red Devils enthüllt, dass Garnacho sich verbessern muss – und das hat er getan.

„Ich denke, es war eine gute Leistung von ihm“, sagte Ten Hag.

„Er hat getan, was ich von ihm erwartet habe. Erstens hat er sich die letzten Wochen eine Chance verdient.

United-Fans setzen große Hoffnungen auf Garnacho

Getty

United-Fans setzen große Hoffnungen auf Garnacho

„Der Start in die Saison war für ihn schwierig. Ich war nicht glücklich mit ihm, aber in den letzten Wochen war ich glücklich mit ihm, eine bessere Einstellung, mehr Belastbarkeit, mehr Entschlossenheit.

„Und was Sie sehen, ist, dass er das Talent hat, in engen Bereichen mit dem Ball umzugehen, hinterherzulaufen und vor allem auch sein Tempo zu dribbeln, er kann mit Spielern mithalten, und das ist jetzt eine gute Fähigkeit in seinem Fußball, besonders gegen Gegner, die verteidigen so kompakt wie dieser Gegner.

„Ich bin zufrieden damit, ich hoffe für ihn, dass es ein Stimulans ist und er weiß, dass ich es besser machen muss, um ins Team zu kommen, mehr zu schaffen und nicht zu vergessen, dass man in einem Team spielt.

„Junge Kinder müssen wachsen und ihre Persönlichkeit heben. Sie müssen wissen, was die Gesetze und Anforderungen im Fußball sind, Spitzenfußball, es geht nicht nur um den Trick oder darum, ein Tor zu erzielen.

„Wir müssen Fußballspiele gewinnen, das verlangt viel und dann muss man jeden Tag die hohen Standards erfüllen, das müssen wir nicht nur ihm beibringen, sondern wir müssen es allen Spielern beibringen, aber vor allem den jungen Spielern. ”



Schaltfläche "Zurück zum Anfang"