Skip to content
ADHS im Erwachsenenalter: Mein langer Weg zur richtigen Diagnose

„ADHS? Ich weiß nichts davon.“ Ein Satz, den Angelina Börger auf dem Weg zu ihrer ADHS-Diagnose mehr als einmal gehört hat. Sie weiß: Es ist gar nicht so einfach, gute und seriöse Informationen über das Syndrom zu bekommen. Im exklusiven SternSerie erzählt sie ihre Geschichte.

Schon auf dem Weg aus Domians Atelier ging mir das Licht an. Ich wusste, dass ich ADHS hatte. Einhundert Prozent. Aber was macht man mit diesem Verdacht? Ich tat genau das, was ich immer tue, wenn ich mehr Informationen brauchte – ich fing an zu recherchieren. Und es dauerte nicht lange, bis ich fündig wurde: ein paar deutschsprachige Vereinsseiten, ein etwas in die Jahre gekommener Online-Selbsttest, ein paar Ratgeber, alles bestellt…