Skip to content


Eurojackpot am Freitag: 41 Millionen im Jackpot: Aktuelle Gewinnzahlen vom 25. November 2022

Heute wird wieder der Eurojackpot ermittelt. Hier die aktuellen Gewinnzahlen vom 25. November 2022. Diesen Freitag sind 41 Millionen Euro im Jackpot. Die aktuellen Zahlen der Eurojackpot-Lotterie erfahren Sie immer bei FOCUS Online.

Der mit einem Mit einem Symbol oder Unterstrich gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links. Wenn ein Kauf getätigt wird, erhalten wir einen Kommission – ohne Mehrkosten für Sie! Mehr Info

Eurojackpot am Freitag: Die neusten Gewinnzahlen vom Freitag, 25. November 2022

Letzten Dienstag waren die Zahlen 11-20-23-37-46 und die Eurozahlen 9 – 11 nicht getippt. Deshalb gibt es an diesem Freitag 41 Millionen Euro im Jackpot. Mit welchen Nummern Sie die Summe abräumen können, erfahren Sie hier.

Gewinnzahlen 5 von 50: wwerden noch ermittelt

Eurozahlen 2 von 12: wwerden noch ermittelt

(Angaben ohne Gewähr, Quelle: www.lotto.de, Stand 25.11.2022)

(Werbung) So spielen Sie jetzt günstig EuroJackpot – 3 Felder für nur 2,60 statt 6,60 Euro!

Eurojackpot jetzt mit zwei Ziehungen pro Woche

Seit der Ziehung am Freitag, 25. März 2022, gibt es nun eine zweite Ziehung pro Woche am Dienstag. Der Jackpot rollt die ganze Woche über von einem Event zum nächsten. Das heißt, der Jackpot steigt mit jeder Ziehung, sofern nicht die erste Gewinnklasse getroffen wird – von Freitag auf Dienstag, von Dienstag auf Freitag und so weiter. Die maximale Jackpot-Höhe steigt von 90 Millionen Euro auf 120 Millionen Euro.

Wie wahrscheinlich ist ein Jackpot-Gewinn beim Eurojackpot?

1:96 Millionen – so beziffert der Mathematiker Norbert Herrmann die Wahrscheinlichkeit, den Eurojackpot zu knacken. Äußerst unwahrscheinlich, das ist klar – aber auch schwer zu fassen, so eine Zahl. „Jeder Mensch hat durchschnittlich 100.000 Haare. Stellen Sie sich vor, Sie müssten aus 100 Personen ein Haar auswählen. Und genau die Haare müssten dann im Lotto gezogen werden. Es ist so unwahrscheinlich.“

Der Mathematiker gibt ein weiteres Beispiel: Damenstrumpfhosen haben durchschnittlich zwei Millionen Maschen. Bei 47 Frauen mit Strumpfhosen muss man sich entscheiden, welchen Stich man verwenden möchte – und dann muss man daran ziehen. Herrmann selbst ist das noch nicht gelungen. „Das ist der Witz der Lotterie“, sagt er. „Jeder Tipp ist gleich wahrscheinlich. Ein kluger Mathematiker hat auch keine Vorteile.“

Die Annahmezeiten von Eurojackpot variieren

Der Spieler markiert fünf von 50 Zahlen und zwei von zwölf Zahlen in jedem Feld, was insgesamt sieben Zahlen ergibt. Ein Spiel kostet zwei Euro plus Bearbeitungsgebühr. Wenn Sie alle sieben Zahlen richtig haben, können Sie mit dem Hauptgewinn rechnen. In zwölf Gewinnklassen gibt es aber auch mehr kleinere Gewinne als in den acht beim klassischen Lotto.

Teilnehmer können ihr Trinkgeld auch ganz klassisch bis Freitag bei der Annahmestelle abgeben. Wichtig: Die Annahmefrist variiert zwischen den Bundesländern:

  • Baden-Württemberg – 19 Uhr
  • Bayern – 19 Uhr
  • Berlin – 18.45 Uhr
  • Brandenburg – 18.40 Uhr
  • Bremen – 18.45 Uhr
  • Hamburg – 18.44 Uhr
  • Hessen – 19 Uhr
  • Mecklenburg-Vorpommern – 18.45 Uhr
  • Niedersachsen – 18.50 Uhr
  • Nordrhein-Westfalen – 18:59 Uhr
  • Rheinland-Pfalz – 18.45 Uhr
  • Saarland – 18.45 Uhr
  • Sachsen – 18.45 Uhr
  • Sachsen-Anhalt – 18.45 Uhr
  • Schleswig-Holstein – 18.45 Uhr
  • Thüringen – 19 Uhr

(Quelle: Lotto.de – Angaben ohne Gewähr.)

Die Ziehungen der Lottozahlen für den EuroJackpot finden jeden Freitag in Helsinki, Finnland statt und werden live im Fernsehen übertragen. Leider ist es nicht möglich, die Eurojackpot-Ziehung live zu verfolgen. Die Ziehung wird weder im Fernsehen noch im Internet übertragen.

Ein kurzes Video der Eurojackpot-Ziehung wird kurz nach der Ziehung veröffentlicht, damit sich alle Spieler selbst davon überzeugen können, dass während der Ziehung alles wie gewohnt und rechtmäßig abläuft. Die Ziehung kann im Nachhinein auf „Youtube“ angeschaut werden. Glückszahlen werden jeden Freitag um 19:00 Uhr Ortszeit in Helsinki gezogen. Unter Berücksichtigung der Zeitzonen findet die Eurojackpot-Ziehung um 20 Uhr deutscher Zeit statt.

Rabattaktion von LOTTO24 – Jetzt 26 Millionen Euro gewinnen und mit dem Eurojackpot reich werden

Rekordzahl neuer Millionäre beim Eurojackpot

Der größte Jackpot-Gewinn des Jahres ging im Februar 2018 nach Finnland. Eine Tippgemeinschaft erhielt 90 Millionen Euro. Das war nationaler Rekord – noch nie zuvor hatte es in Finnland einen so hohen Lottogewinn gegeben.

Der höchste deutsche Millionengewinn des Jahres stammt aus dem Juli 2018. Nach einer Jackpot-Phase von 15 aufeinanderfolgenden Ziehungen, davon sieben Long-Ziehungen mit der Maximalsumme von 90 Millionen Euro, teilten sich zwei deutsche Spieler aus Hessen und Sachsen-Anhalt den Jackpot und jeder erhielt 45 Millionen Euro.

Die Deutschen räumen den Eurojackpot besonders oft ab

Weil in Deutschland besonders viele Spieler ihr Glück beim Eurojackpot versuchen, gibt es hier laut Westlotto oft Millionengewinner. 2016 gewann zum Beispiel erstmals ein Spieler aus Baden-Württemberg 90 Millionen – damals der höchste Gewinn in der deutschen Lottogeschichte. Dieser deutsche Rekord wurde im Januar 2021 erneut aufgestellt. Der mit maximal 90 Millionen Euro gefüllte Eurojackpot ging nach Nordrhein-Westfalen. Im Februar 2020 sicherten sich ein Spieler aus dem Münsterland und im Mai ein Einzelsieger aus Bayern einen Preis von über 90 Millionen Euro. Insgesamt ging der Jackpot von 90 Millionen Euro fünfmal nach Deutschland, zweimal nach Finnland und einmal nach Tschechien. Der 120-Millionen-Euro-Jackpot ist noch nicht geknackt.

Die Gewinnchance beim Eurojackpot liegt bei 1 zu 95 Millionen. Deutlich geringer sind die Gewinnchancen beim klassischen Lotto am Mittwoch und Samstag („6 aus 49“). Hier beträgt die Jackpot-Chance nur 1 zu 140 Millionen.

So funktioniert der Eurojackpot: Fünf aus 50 und zwei aus zehn Zahlen

Anders als der Deutsche Traditionelles Spiel Lotto 6 aus 49 können beim Eurojackpot Spieler 18 europäische Länder mitspielen Um den Jackpot zu knacken, müssen Sie 5 von 50 und 2 von 10 Zahlen richtig getippt werden. das statistische WahrscheinlichkeitDas Anlegen ist laut Westlotto inklusive 1 zu 95 Millionen – für die zweite Preisklasse bei rund 1 zu 6 Millionen.

Des Eurojackpot ist eine relativ neue Lotterie. Es wurde 2012 auf den Markt gebracht und verspricht einen warmen Euro-Regen: jede Woche zehn Millionen, maximal sogar 90 Millionen.

Am Eurojackpot nehmen die Länder Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Italien, Island, Kroatien, Lettland, Litauen, Niederlande, Norwegen, Polen, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien und Ungarn teil. Sie bieten einen Lottoersatz, der mit deutlich höheren Gewinnchancen, einem garantierten wöchentlichen Hauptgewinn von zehn Millionen Euro und einem Jackpot von 90 Millionen – doppelt so viel wie die höchste Auszahlung von „6 aus 49“ – lockt.

Hilfreich:

Nutzen Sie Ihre Chance auf den Eurojackpot – bis Freitag, 18.25 Uhr (Werbung)

Mehr zum Thema:

Eine junge Frau aus Tahiti knackt mit ihrem ersten Lottoschein den Jackpot. Das Glücksspiel bringt ihr satte 220 Millionen Euro ein. Doch die Gewinnerin will in ihrem Leben nicht allzu viel ändern.

Wer im Lotto gewinnt, kann sich gleich doppelt freuen: Erstens über das Geld – und zweitens darüber, dass der Lottogewinn steuerfrei ist. Sobald das Geld jedoch geschöpft oder angelegt ist, streckt der Staat wieder die Hand aus.

Weitere spannende Themen für Sie

Moderator Thomas Gottschalk hatte einen Spickzettel, Veronica Ferres trug hinter der Bühne ein T-Shirt mit einer Botschaft und Superstar Robbie Williams veranstaltete eine Karaoke-Party: Was die TV-Zuschauer der Kultsendung „Wetten, dass…?“ nicht zu sehen bekommen.

Anfang Oktober erschütterte der Mord an der 23-jährigen Hanna die ländliche Idylle im Chiemgau. Ein 20-Jähriger wurde festgenommen, schweigt aber bisher. Berichten zufolge soll es sich bei dem Mann um den nächtlichen Jogger handeln, der nur einen Kilometer vom Opfer entfernt gewohnt haben soll.

Der „XY-Preis – Gemeinsam gegen Kriminalität“ wird jedes Jahr an Menschen verliehen, die Zivilcourage bewiesen haben. Moderiert wird die Veranstaltung erneut von Rudi Cerne. Im Interview erzählt er, wie ihn seine Sendung „Aktenzeichen XY … ungelöst“ privat beeinflusst hat und welcher Fall ihn besonders berührt hat.

Auch interessant für Sie:

Der berüchtigte Black Friday steht vor der Tür. Aber es gibt viele Schnäppchen. Sparen können Sie derzeit vor allem bei Technik, Haushaltsgeräten, Mode, Schmuck und Spielwaren. Wir haben uns bei den Händlern umgesehen und starke Angebote gefunden, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.